Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - C1 Hallenrunde
Navigation

 


Saison 2013/2014

Hallenmeisterschaft

 
07.12.2013
Hallenmeisterschaft - 3. Hauptrunde
Aus im Halbfinale

Nein, das war eher nicht unser Tag. In der dritten Hauptrunde der Hallenmeisterschaft konnten unsere Jungs leider keinen der immerhin vier Aufstiegsplätze in die Endrunde erreichen.

Im ersten Spiel gegen die SGM Einsingen/Ermingen/Eggingen I, die später souverän den ersten Platz belegte, kassierten wir gleich ein 0:2 - und hatten, ehrlich gesagt, noch Glück, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.

Gegen den TSV Langenau, der uns im zweiten Spiel gegenüberstand, spielte unser Team an sich gar nicht übel, hatte aber viel Pech. Das Endergebnis von 0:3 gegen uns fiel hier zu hoch aus. Das Spiel hätte auch anders ausgehen können - tat's aber leider nicht...

Richtig kurios und zum Haareraufen war dann das dritte Spiel gegen den SV Westerheim. Hier halfen uns die Gegner gleich zwei Mal beim Toreschießen, dafür spielten wir hinten Tag der offenen Tür... In letzter Sekunde setzten sich die Gegner mit 5:6 durch. Das Spiel hätten wir eindeutig gewinnen müssen. (Tore: 2x Adi, 1x Simon, 2x Gegner)

Im vierten Spiel gegen den TSV Blaustein I, gegen den wir in der ersten Runde nur ganz knapp verloren hatten, sah unser Team diesmal überhaupt kein Licht. Wir gingen mit 1:5 unter. (Tor: 1x Adi)

Gegen die SGM Blautal 2001 II reichte es im fünften und letzten Spiel mit unsere heutigen Topform (das war ein Scherz) auch nur zu einem Unentschieden. Obwohl wir schon 2:0 geführt hatten, konnten die Gegner noch ausgleichen. (Tore: 2x Adi)

Solche Tage gibt's einfach auch...

Die Ergebnisse im Einzelnen:
SVB - SGM Einsingen/Ermingen/Eggingen I 0:2
SVB - TSV Langenau I 0:3
SVB - SV Westerheim 5:6
SVB - TSV Blaustein I 1:5
SVB - SGM Blautal 2001 II 2:2

Kader:
Tim Klug (TW), Adnan Agirbas, Simon Fuchs, Johannes Hartner, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
5x Adnan Agirbas, 1x Simon Fuchs, 2x freundliche Hilfe durch den Gegner

+~+~+~+

17.11.2013
Hallenmeisterschaft - 2. Hauptrunde
Mit starkem Auftritt ins Halbfinale



Offensichtlich hatten unsere Jungs am Sonntagmorgen das Richtige gefrühstückt: In die zweite Runde der Hallenmeisterschaften starteten sie hellwach. Das war auch nötig, denn die Gegner waren nicht ohne...

Im ersten Spiel stand uns die Mannschaft vom SV Offenhausen gegenüber, bei denen einige Spieler rein äußerlich auch problemlos aus der Aktivenmannschaft hätten stammen können. Nach diversen verpassten Chancen kassierten wir ein Hallowach-Gegentor. Doch René glich aus und Adi machte den Sack zu zum 2:1.

Die starke Mannschaft des SV Lonsee I ging in unserem zweiten Spiel ebenfalls zunächst in Führung, doch auch hier reagierten die Jungs richtig. Erst legte René Adi vor zum Ausgleich, dann Adi René zur Führung und schließlich verwertete Adi noch eine von Samu geschossene Ecke zum 3:1.

Auch im dritten Spiel gegen die TSG Söflingen II erlaubten wir erst ein Gegentor, bevor die Jungs loslegten. Beim Ausgleich war noch keine Minute gespielt, am Ende der zehnminütigen Spielzeit stand es 6:2 für uns (Tore: Adi, Jo, René, Samu).

Gegen die SGM Illerberg/Bellenberg/Vöhringen I schossen wir im vierten Spiel zur Abwechslung mal selbst das erste Tor. Insgesamt waren wir hier überlegen und siegten souverän mit 4:1 (Tore: Adi, Marci).

Im fünften Spiel standen wir dem  TSV Neu-Ulm II gegenüber. Die Neu-Ulmer hatten einen schwarzen Tag erwischt, rafften aber ausgerechnet gegen unser Team nochmals alle Kampfeslust zusammen. Sie schafften es durch zahlreiche Nickeligkeiten, die der Schiedsrichter nicht konsequent genug unterband, unsere Spieler aus dem Konzept zu bringen. Nach drei Minuten lagen wir 0:1 hinten und brachten in Folge keine unserer Chancen im gegnerischen Tor unter. Zu unserem Glück war der Tag für Neu-Ulm nicht nur schwarz, sondern rabenschwarz: Wenige Sekunden vor Schluss rächte sich ihre hektische Spielweise mit einem Eigentor zum 1:1-Ausgleich.

Zu guter Letzt ging's im sechsten Spiel gegen die Jungs vom FV Weißenhorn, die gegen uns nichts anbrennen lassen wollten. Mit einer sehr auf Sicherheit bedachten Spieltaktik kamen unsere Gegner tatsächlich zum 1:0-Erfolg.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
SVB - SV Offenhausen 2:1
SVB - SV Lonsee I 3:1
SVB - TSG Söflingen II 6:2
SVB - SGM Illerberg I 4:1
SVB - TSV Neu-Ulm II 1:1
SVB - FV Weißenhorn 0:1

Vier Siege und ein Remis sicherten uns den zweiten Platz. Qualifiziert für die dritte Runde haben sich neben unserem Team der FV Weißenhorn und der SV Lonsee I.

Kader:
Tim Klug (TW), Adnan Agirbas, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Marcel Mersch, René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
8x Adnan Agirbas, 1x Johannes Hartner, 2x Marcel Mersch, 3x René Schiebel, 1x Samuel Span, 1x freundliche Hilfe durch den Gegner

+++

03.11.2013
Hallenmeisterschaft - 1. Hauptrunde
Eine Runde weiter!



Ganz schön früh am Sonntag machten sich unsere Jungs auf zur ersten Runde der Hallenmeisterschaften.

Das erste Spiel gegen die Sportfreunde Dornstadt ging erst etwas zäh los. Der erste Wechsel brachte die Wende: Simon kam aufs Feld und schoss sofort ein Tor. Chancen hatten wir mehrere, aber an der Verwertung haperte es ein wenig. Schließlich gelang Adi noch das 2:0 und unser Team hatte den ersten Sieg.

In Spiel zwei hatten wir den TSV Beimerstetten als Gegner. Hier verschlief unser Team ein wenig den Start und geriet zunächst 0:1 in Rückstand. Zum Glück funktionierte der Weckruf: Unser Team war in der Folge drückend überlegen und die Tore fielen Schlag auf Schlag. Adi (2), Jo (3), Marci und Simon sicherten den 7:1-Sieg.

Dass der TSV Blaustein I, dem wir in Spiel drei gegenüberstanden, einer unserer stärksten Gegner sein würde, war den Jungs schon im Vorfeld klar. Aber hier legten sie los wie die Feuerwehr und Adi brachte uns sogar 2:0 in Führung. Leider konnte Blaustein das Spiel noch zum 2:3 drehen. Schade!

In Spiel vier gegen den FC Burlafingen I, den stark auftretenden späteren Turniersieger, spielten die Jungs dann mit leicht angezogener Handbremse. Zwei schöne Tore von René und Adi reichten nicht aus, wir verloren mit 2:4.

Für das fünfte und letzte Spiel gegen den TSV Langenau II konnte unsere Mannschaft also noch einige Kraftreserven mobilisieren. Alex brachte uns in Führung. Nach einem zwischenzeitlichen Ausgleich stellte Adi direkt im Gegenzug wieder den alten Abstand her. Richi und Adi bauten dann die Führung zum 5:1-Endstand aus.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
SVB - SpFr Dornstadt 2:0
SVB - TSV Beimerstetten 7:1
SVB - TSV Blaustein I 2:3
SVB - FC Burlafingen I 2:4
SVB - TSV Langenau II 5:1

Drei Siege reichten zum Weiterkommen - damit waren der FC Burlafingen I, der TSV Blaustein I und unsere Mannschaft qualifiziert für die nächste Runde der Hallenmeisterschaften.

Kader:
Samuel Schultheiß (TW), Adnan Agirbas, Alexander Auer, Simon Fuchs, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Marcel Mersch, René Schiebel, Richard Wittke

Tore:
9x Adnan Agirbas, 1x Alexander Auer, 2x Simon Fuchs, 3x Johannes Hartner, 1x Marcel Mersch, 1x René Schiebel, 1x Richard Wittke

Heute waren schon 78 Besucher (253 Hits) hier!