Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - C1 Trainingslager
Navigation

 

Saison 2013/2014

Oster-Trainingslager



Ob es wohl am Trainingslager lag, dass unsere C-Junioren nach den Osterferien gleich zwei Siege einfahren konnten? Bestimmt! Denn in Ottobeuren hatten die Jungs über die Feiertage nicht nur Spaß, sondern spielten auch reichlich Fußball.



Karfreitag, der Anreisetag, ging für das Team angenehm los. Alle 17 Jugendspieler samt Trainern und Betreuern verputzten gleich nach der Ankunft in Ottobeuren in der Pizzeria Roma in tollem Ambiente leckeres Mittagessen. Danach wurde erstmal in der Jugendherberge Quartier bezogen. Klar, dass die Jungs auch die „Chill Lounge“ und die Zockerecke austesten mussten.

Aber dann ging’s schon los zum ersten Training nach Böhen, etwa sieben Kilometer entfernt von Ottobeuren. Das Örtchen lag offenbar oberhalb der Schneefallgrenze: Aufgrund dicker Flocken und eingefrorener Füße (Adi) musste unsere Mannschaft das Training schon nach einer Stunde beenden. Also schnell ins Quartier und ab unter die warme Dusche!



Nach dem Abendessen (wie alle Mahlzeiten sehr empfehlenswert) versuchten die Jungs ihr Glück mal mit anderen „Bällen“ auf der Kegelbahn in Dickenreishausen und bestimmten, in welchem Zimmer die Kegelchampions wohnten. Jo, René, Richi, Samu und Dome räumten hier die meisten Kegel und die Siegeslorbeeren ab! Zurück in der Jugendherberge klang der Abend im eigenen Tagungsraum bald aus und alle fielen total erledigt in die Betten.



Am Samstag hatte das Wetter noch kein Einsehen mit unserer an sich trainingswilligen Mannschaft. Zum Glück existierte ein hauseigener Soccerplatz, wo zwei Stunden Vollgas gegeben wurde.



Nach dem Mittagessen mussten alle Betreuer kurzzeitig zurück in die Heimat, um den Derbysieg gegen Pfaffenhofen einzufahren bzw. einen Kantersieg in Kellmünz zu holen . Die Spieler nutzen die freien Stunden vor dem zweiten Training für Tischtennis, Billard, Tischfußball und die PS3.



Für das zweistündige Nachmittagstraining auf dem Soccerplatz waren die Väter Christian und Michel angereist (danke dafür!). Mittels WhatsApp-Liveticker verfolgten die Jungs gespannt das Derby in Pfaffenhofen und nach der Rückkehr der Derbysieger wurde gemeinsam gefeiert und schon mal Klassiker wie "Schwarz und Gelb" und die Beurener Vereinshymne angestimmt und eingeübt.



Zum Ostersonntag gab es für alle neben gutem Frühstück auch noch einen tollen Osterkorb mit Osterlämmern und vielen Schokoeiern, den einige Mütter vorbereitet hatten (auch hierfür danke!). Die zusätzlichen Kalorien wurden im letzten Training auf dem Soccerplatz gleich wieder verbrannt, wo alle die letzten Reserven aus sich rausholten. Nach dem Mittagessen ging es dann schon wieder nach Hause.



Mit dabei waren: Adnan, Alexander, André, Doğukan, Florian, Johannes, Loan, Luca, Marcel, Michael, Oliver, René, Richard, Samuel (Sämi), Samuel (Samu), Simon und Tim.

Danke an die Trainer und Betreuer Paddy S., Baui, Dome und Paddy M., die mit den Jungs das super Trainingslager durchgeführt haben. Und danke auch an Kathi, die bei der Organisation kräftig mitgeholfen hat.





Heute waren schon 33 Besucher (58 Hits) hier!