Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - C2 Qualistaffel
Navigation

 

Saison 2012/2013

Qualifikationsstaffel 2012



Nachtrag:

Leider gab es Probleme mit den Pässen unserer Gastspieler. Darum wurden unsere ersten zwei Spiele als 0:3-Niederlagen gewertet. Im Endeffekt sind wir daher nur auf Tabellenplatz 5.

+~+~+~+

7. Spieltag Qualistaffel 5
SV Offenhausen II - SGM Beuren/Pfaffenhofen 0:14
FC Burlafingen II - TSV Neu-Ulm II 1:4
SGM Langenau/Oberelchingen II - TSG Söflingen II 0:2
TSV Pfuhl 1894 - SGM Senden/Ay 10:1

27.10.2012
7. und letztes Punktspiel in Qualistaffel 5
SV Offenhausen II - SGM Beuren/Pfaffenhofen 0:14 (0:8)


Der wirklich ungemütliche Schneeregen hielt unser C-Junioren-Team nicht davon ab, den höchsten Auswärtssieg der laufenden Saison nach Hause zu holen. Beim Tabellenschlusslicht, der Mannschaft des SV Offenhausen II, rechneten sich die Jungs schon im Vorfeld Chancen aus - zu Recht, wie sich zeigen sollte...



Unsere Angriffe stießen auf wenig Gegenwehr, so dass nach schönem Zusammenspiel Marcel schon in der ersten Minute das erste Tor erzielte und Adnan in der zweiten bereits das zweite drauflegte. So ging es munter weiter. Glücklicherweise hatten wir zwei Torspieler dabei, da Sebastian schon nach wenigen Minuten mit einem eigenen Verteidiger zusammenprallte und verletzt ausgewechselt werden musste. Aber auch Olli machte seine Sache hervorragend. Die Qualität unserer Spielzüge wurde durch die Toreflut nicht direkt gesteigert, aber obwohl es sicher nicht das beste Spiel unserer Mannschaft war, wurden Fehler unsererseits nicht bestraft - auch weil Sebastian und Olli prima hielten - und wir holten hier die meisten Tore.



Unsere Offensive - Adnan und Marcel - wirbelte fröhlich an der Front und sorgten für Punkte auf der Torschützenliste. Nur zu Beginn der zweiten Halbzeit - beim Stand von 8:0 für uns - herrschte zunächst eine kurzzeitige Torflaute, weil Offenhausen drei frische Ersatzspieler herbeigezaubert hatte, die anfangs für ein wenig Unruhe sorgte. Aber bald hatte unser Team wieder alles im Griff und legte nochmals sechs Tore drauf.



Die zwei Auswärtsspiele bei den kältesten Temperaturen, bei denen jeweils die Trainer wegen eigener Spiele nicht dabei waren und die Mannschaft sich außerdem mit heißen Getränken stärkte, brachten uns unsere höchsten Siege - was sagt uns das? Die beiden Interimstrainer Gabi und Jürgen und der stärkende Glühpunsch bringen unserer Mannschaft Glück! :-)



Auf jeden Fall haben sich die Jungs den hohen Sieg zum Schluss noch redlich verdient und steigen damit auf den vierten Tabellenrang in der Qualifikationsstaffel auf. Eine gute Leistung der gesamten Mannschaft!

Kurzes Protokoll eines Kantersiegs:
01. Minute - Marci 1:0 (schön herausgespielt)
02. Minute - Adi 2:0
04. Minute - Chance für uns, Adi trifft den Pfosten
05. Minute - Marci 3:0 (Torwart berührt nur leicht, Ball kullert ins Tor)
08. Minute - Adi 4:0 (Alleingang)
11. Minute - Chance für uns, Mario rutscht vorm Tor aus
13. Minute - Marci 5:0 (nach Zusammenspiel mit Timo G. und Adi)
14. Minute - Adi 6:0 (Pass von Timo Sch. + ungeschickte Abwehr durch Gegner)
16. Minute - Adi 7:0 (Lupfer über den Torwart)
20. Minute - Eckstoß vermasselt
28. Minute - Riesenchance Gegner - Olli rettet
32. Minute - Marci 8:0 (Volley)
=== HALBZEIT ===
38. Minute - Chance Gegner - Olli hält
44. Minute - Chance für uns verpasst
50. Minute - Adi 9:0 (nach Doppelpass mit Marci)
50. Minute - Marci 10:0 (Ballgewinn, Lupfer, Tor)
54. Minute - Adi 10:0 (Alleingang)
62. Minute - Adi 12:0
63. Minute - Adi 13:0 (gesamte Verteidigung verladen und ins Kreuzeck getroffen)
64. Minute - Marci 14:0 (Torwart getunnelt)
70. Minute - Chance Gegner - Olli hält - Abpfiff

Kader:
Oliver Richter / Sebastian Rupp (TW), Adnan Agirbas, Thomas Fakesch, Timo Guggenmos, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Mario Lang, Marcel Mersch, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Samuel Span, Doğukan Uysal, Manuel Zwiebel

Tore:
8x Adnan Agirbas, 6x Marcel Mersch

+~+~+~+

7. Spieltag Qualistaffel 5
FC Burlafingen II - SV Offenhausen II 10:1
TSG Söflingen II - TSV Pfuhl 1894 2:5
TSV Neu-Ulm II - SGM Langenau/Oberelchingen II 11:0
SGM Senden/Ay - SGM Beuren/Pfaffenhofen 0:3


20.10.2012
6. Punktspiel in Qualistaffel 5
SGM Senden/Ay - SGM Beuren/Pfaffenhofen 0:3 (0:2)


Im Auswärtsspiel gegen die SGM Senden/Ay zeigten unsere Jungs sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung wieder ihre Stärken. Neben den tatsächlich erzielten Toren hatten wir noch zahlreiche gute Chancen, bei denen der Ball leider nicht in die Maschen des gegnerischen Netzes wollte. Die Gegner schwächten sich im Gegenzug durch Undiszipliniertheiten und aggressives Verhalten selbst und kassierten dafür eine rote und mehrere gelbe Karten sowie eine Zeitstrafe.



Von Anfang an machte unser Team Druck nach vorne und spielte sich mit schönen Kombinationen vors gegnerische Tor. Nach tollem Zusammenspiel zwischen Adnan und Marcel verwertete Adnan eine saubere Vorlage von Marcel zum 1:0. Mehrere Freistöße brachten uns leider keinen Vorteil, heute sollten die Tore alle direkt aus dem Spiel fallen. Mit einer weiteren gelungenen Kombination kam Adnan schließlich wieder in Schussposition: Der gegnerische Keeper war bereits zu Boden gegangen und Adnan nutzte die Situation eiskalt zum 2:0-Pausenstand.



Standardsituationen waren heute nicht unser Ding. In der zweiten Halbzeit wurden uns mehrere Ecken und Freistöße zugesprochen, die aber alle nicht zu einem Tor führten. Überhaupt war die schlechte Chancenverwertung der einzige (wenn auch nicht ganz unwichtige) Wermutstropfen im Spiel unserer Mannschaft, denn insgesamt waren die Jungs heute auf allen Positionen auf Zack.

Bei den Gegnern hing aber mittlerweile der Haussegen extrem schief. Schließlich wurde sogar der Kapitän wegen Tätlichkeit mit einer roten Karte vom Platz geschickt und auch der Trainer musste vom Seitenrand auf die Tribüne wechseln.

Die Unterzahl nutzten unsere Jungs sofort für das nächste Tor: Als der gegnerische Torwart einen Schuss von Adnan abprallen ließ, war Marcel sofort zur Stelle und belohnte seine gute Tagesleistung mit einem Abstaubertor zum 3:0. Auch im weiteren Verlauf spielte unser Team druckvoll aufs Gegnertor, hatte aber im Abschluss kein Glück mehr. Die Gegner wussten sich mit spielerischen Mitteln nicht mehr recht zu helfen, darum wanderte bei ihnen zwei Minuten vor Schluss ein weiterer Spieler mit Zeitstrafe vom Platz.

Fazit: Dank guter Mannschaftsleistung ging der Sieg mehr als in Ordnung!

Kader:
Lucas König (TW), Adnan Agirbas, Jonathan Fröhler, Timo Guggenmos, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Mario Lang, Marcel Mersch, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Samuel Span, Sam Suchant, Manuel Zwiebel

Tore:
2x Adnan Agirbas, 1x Marcel Mersch

+~+~+~+

5. Spieltag Qualistaffel 5
SV Offenhausen II - SGM Senden/Ay 0:9
SGM Beuren/Pfaffenhofen - TSG Söflingen II 0:2
SGM Langenau/Oberelchingen II - FC Burlafingen II 1:3
TSV Pfuhl 1894 - TSV Neu-Ulm II 0:0

13.10.2012
5. Punktspiel in Qualistaffel 5
SGM Beuren/Pfaffenhofen - TSG Söflingen II 0:2 (0:1)


Gegen die TSG Söflingen II erwischte unser Team einen "gebrauchten Tag". Gleich in der ersten Minute klingelte es zum ersten Mal in unserem Kasten. Auch wenn die Gegner nicht unschlagbar wirkten, hatten sie heute einfach das bessere Konzept. Obwohl unsere Jungs kämpften, fanden sie nicht richtig ins Spiel. Unsere nicht sehr zahlreichen Chancen konnten wir nicht verwerten, dafür wurde in der zweiten Halbzeit ein gegnerischer Angriff nicht konsequent geblockt und bescherte uns auch noch das zweite Gegentor zur 0:2-Heimniederlage. Schade!



Kader:
Oliver Richter (TW) [Lucas König (ETW)], Adnan Agirbas, Jonathan Fröhler, Timo Guggenmos, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Mario Lang, Marcel Mersch, René Schiebel, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Samuel Span, Sam Suchant, Richard Wittke, Manuel Zwiebel

Tore:
leider keine

+~+~+~+

4. Spieltag Qualistaffel 5
FC Burlafingen II - TSV Pfuhl 1894 4:7
TSV Neu-Ulm II - SGM Beuren/Pfaffenhofen 9:0
SGM Langenau/Oberelchingen II - SV Offenhausen II 5:2
TSG Söflingen II - SGM Senden/Ay 3:2

06.10.2012
4. Punktspiel in Qualistaffel 5
TSV Neu-Ulm II - SGM Beuren/Pfaffenhofen 9:0 (7:0)


Gegen die starke 99er-Mannschaft des TSV Neu-Ulm hatten wir leider kaum eine Chance. Die Gegner waren uns nicht nur wegen des für uns ungewohnten Kunstrasens überlegen, sondern hatten auch spielerisch deutlich die Nase vorn.



Sehr viele eigene gute Torgelegenheiten hatten wir nicht und unsere beste Chance, ein Freistoß aus viel versprechender Position, traf leider nur das Lattenkreuz. Immerhin hielt unser Team beim Stand von 0:7 in der zweiten Halbzeit besser dagegen und kassierte nur noch zwei Tore, obwohl unsere Gegner alles taten, um noch zweistellig abzuschließen.

Daraus lernen und abhaken - Kopf hoch und weitermachen!

Kader:
Lucas König (TW), Adnan Agirbas, Thomas Fakesch, Jonathan Fröhler, Timo Guggenmos, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Mario Lang, Marcel Mersch, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Sam Suchant, Doğukan Uysal, Richard Wittke, Manuel Zwiebel

Tore:
leider keine

+~+~+~+

3. Spieltag Qualistaffel 5
SGM Beuren/Pfaffenhofen - FC Burlafingen II 1:2
SV Offenhausen II - TSG Söflingen II 0:8
SGM Senden/Ay - TSV Neu-Ulm II 0:8
TSV Pfuhl 1894 - SGM Langenau/Oberelchingen II 5:1

26.09.2012 (vorverlegt vom 29.09.2012)
3. Punktspiel in Qualistaffel 5
SGM Beuren/Pfaffenhofen - FC Burlafingen II 1:2 (0:1)


Gegen Burlafingen kassierten unsere Jungs die erste Punktspiel-Niederlage. In der ersten Halbzeit drängten unsere Spieler zwar oft in die gegnerische Hälfte, gingen dort aber nicht konzentriert genug zu Werke und leisteten sich zahlreiche Ballverluste. Ein körperlich und spielerisch herausragender Libero, den die Gegner von ihrer spielfreien ersten C-Junioren-Mannschaft mitgebracht hatten, machte außerdem viele gute Ansätze unsres Teams zunichte. Kurz vor dem Pausenpfiff ging Burlafingen schließlich mit 0:1 in Führung.



Nach der Halbzeit ging es munter hin und her, ohne dass zunächst eine Mannschaft eine klare Chance erreicht hätte. Doch waren schließlich wieder unsere Gegner glücklicher und erhöhten erneut. Jetzt wurden aber auch unsere Spieler immer kämpferischer. Einen schönen Pass von Luca verwertete Adnan eiskalt zum 1:2-Anschlusstreffer. Und dann wurde es richtig spannend. Im letzten Viertel des Spiels versuchte unser Team alles, um noch den Ausgleich zu schaffen. Leider hatten unsere Jungs diesen Siegeswillen heute einfach zu spät ausgepackt. Das mögliche Tor lag sozusagen in der Luft - aber es fiel nicht mehr. Schade!

Kader:
Lucas König (TW), Adnan Agirbas, Timo Guggenmos, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Mario Lang, Marcel Mersch, René Schiebel, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Samuel Span, Sam Suchant, Doğukan Uysal, Richard Wittke, Manuel Zwiebel

Tore:
1x Adnan Agirbas

+~+~+~+

2. Spieltag Qualistaffel 5
TSV Neu-Ulm II - TSG Söflingen II 8:1
FC Burlafingen II - SGM Senden/Ay 9:1
SGM Langenau/Oberelchingen II - SGM Beuren/Pfaffenhofen 0:6
TSV Pfuhl 1894 - SV Offenhausen II 5:2

22.09.2012
2. Punktspiel in Qualistaffel 5
SGM Langenau/Oberelchingen II - SGM Beuren/Pfaffenhofen 0:6 (0:4)


Dank einer geschlossen guten Mannschaftsleistung über die gesamten 70 Minuten brachten unsere C-Junioren aus Oberelchingen drei Punkte mit nach Hause.



Nach einigen Minuten des gegenseitigen „Beschnupperns“ kam unsere Mannschaft mehr und mehr ins Spiel. In der 17. Minute fiel das erste Tor: Timo Schläger schickte aus dem Mittelfeld heraus unseren nimmermüden „Speedy“ Marcel, der direkt durch die gegnerische Verteidigung spazierte und ins kurze Eck einschob. Vier Zeigerumdrehungen später arbeiteten sich Adnan und Luca mit schönem Doppelpassspiel nach vorne und Adnan erhöhte auf 0:2 (21.) Nach erneut vier Minuten wagte Johannes aus dem Mittelfeld heraus einen Schuss und in einem wunderschönen Bogen landete der Ball zum 0:3 im Netz (25.). Kurz darauf entgegneten wir einen Angriff der Gegner mit einem Konter, den Samuel zunächst an die Latte setzte, aber Mario stand goldrichtig und köpfte den Ball ins Netz zum 0:4-Halbzeitstand (30.).



Auch nach der Pause hatten wir das Spiel im Griff. Unsere Abwehr um Kapitän Manuel stand felsenfest, Keeper Lucas hielt, was immer auf sein Tor kam und der Druck ging vor allem aufs gegnerische Tor.

Doch erst in der 47. Minute bekam Adnan den Ball perfekt vorgelegt und lupfte unhaltbar zum 0:5 ins Tor. Gleich darauf verwerte Adnan einen schönen Pass von René zum 0:6 (48.). René hätte wenig später die Chance gehabt, noch einmal zu erhöhen, als er – selbst im Strafraum zu Fall gebracht – zum Strafstoß antrat. Leider bewahrheitete sich die Binsenweisheit, dass der Gefoulte selbst nicht schießen sollte: Sein Schuss traf die Latte. Jetzt kamen unsere Gegner zur einzigen echten Chance im gesamten Spiel: Im Konter kam der gegnerischen Spieler frei vor unser Tor, aber sein Schuss prallte vom Innenpfosten ab und ging vorbei. Zum Schluss hätte es Richard noch auf dem Fuß gehabt, das Ergebnis noch weiter zu erhöhen, aber auch sein Schuss krachte an die Latte.



Eine tolle Vorstellung, bei dem die Jungs die gute Stimmung in der Mannschaft auch im Spiel in Zählbares ummünzen konnten. Macht so weiter, Jungs!

Kader:
Lucas König (TW), [Sebastian Rupp (ETW)], Adnan Agirbas, Jonathan Fröhler, Timo Guggenmos, Johannes Hartner, Luca Kindermann, Mario Lang, Marcel Mersch, René Schiebel, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Samuel Span, Sam Suchant, Richard Wittke, Manuel Zwiebel

Tore:
3x Adnan Agirbas, 1x Johannes Hartner, 1x Mario Lang, 1x Marcel Mersch

+~+~+~+

1. Spieltag Qualistaffel 5
SGM Beuren/Pfaffenhofen - TSV Pfuhl 1894 4:3
SGM Senden/Ay - SGM Langenau/Oberelchingen II 7:2
TSG Söflingen II - FC Burlafingen II 1:2
SV Offenhausen II - TSV Neu-Ulm II 0:22

15.09.2012
1. Punktspiel in Qualistaffel 5
SGM Beuren/Pfaffenhofen - TSV Pfuhl 1894 4:3 (3:0)


Gut angefangen, dann nachgelassen, aber verdiente drei Punkte gesichert, so kann die Leistung unserer C-Junioren im ersten Punktspiel umschrieben werden.

Ein furioser Start führte zu vielen Chancen und nach gutem Zusammenspiel bereits in der vierten Minute nach Zuspiel durch Adnan zum 1:0 durch Marcel. Unser Team machte weiter Druck und hatte eher die Oberhand. Angriffe von unseren Gegnern wurden effektiv geblockt. Einen Vorstoß von Adnan auf der rechten Seite schloss er selbst gezielt ins kurze Eck ab - 2:0. Auch danach hatten wir das Spiel in der Hand und Adnan zeigte seine tolle Form kurz vor der Pause mit einem schönen Pass, den Timo Schläger zum 3:0 verwertete.



Nach dem Wiederanpfiff kam Pfuhl jedoch motiviert auf den Platz und konnte nach einigen Chancen zum 3:1 verkürzen, während unsere Jungs zunächst so wirkten, als wären sie noch nicht wieder ganz auf der Höhe. Kurzfristig sah es zwar aus, als hätten sie sich wieder gefangen und Marcel konnte ein Zuspiel des gegnerischen Keepers geistesgegenwärtig abfangen und zum 4:1 erhöhen. Doch dann wendete sich das Blatt erneut: Unsere Chancen verpufften ungenutzt, dafür mehrten sich Ballverluste und Unachtsamkeiten, während Pfuhl immer mehr ins Spiel gebracht wurde. Mit zwei Aktionen, die von außen unerträglich vorhersehbar waren, verkürzten unsere Gegner bis auf 4:3. Unsere Jungs hatten alle Hände (oder Füße) voll zu tun, um Schlimmeres zu verhindern. Am Schluss war der Schlusspfiff fast eine Erleichterung, obwohl der Sieg durchaus verdient war.



Ein Spiel - drei Punkte: Das Ergebnis geht durchaus in Ordnung. Die Nerven der Spieler, Trainer und Fans dürfen beim nächsten Spiel aber gerne etwas mehr geschont werden!

Kader:
Sebastian Rupp (TW), [Lucas König (ETW)], Adnan Agirbas, Thomas Fakesch, Jonathan Fröhler, Timo Guggenmos, Luca Kindermann, Marcel Mersch, Oliver Richter, René Schiebel, Timo Schläger, Tim Schultheiß, Samuel Span, Sam Suchant, Richard Wittke, Manuel Zwiebel

Tore:
1x Adnan Agirbas, 2x Marcel Mersch, 1x Timo Schläger

+~+~+~+

Links zu unseren Gegnern:

FC Burlafingen II
SGM Langenau / Oberelchingen II
TSV Neu-Ulm II
SV Offenhausen II
TSV Pfuhl 1894
SGM Senden/Ay
TSG Söflingen II


Heute waren schon 33 Besucher (117 Hits) hier!