Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - D1 Leistungsstaffel
Navigation

 

Saison 2011/2012

Leistungsstaffel 2012



7. Spieltag Leistungsstaffel 4
VfB Schwarz-Rot Ulm I  - FC Strass 2:6
TSV Erbach II - SVB 0:2
SVB - FV Illertissen II - FV Bellenberg I 0:9
SV Offenhausen II - SGM Eggingen/Ermingen 3:9

23.06.2012
7. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
TSV Erbach II - SVB 0:2 (0:1)


:

Am letzten Spieltag bei praller Sonne ging es für unsere D-Jugend eigentlich um nichts: Den Vizemeistertitel hatte die Mannschaft bereits sicher in der Tasche, die Meisterschaft war jedoch nicht mehr zu erreichen. Dennoch gebot die Ehre, noch einen Sieg einzufahren. Das dachte sich jedoch wohl auch unser Gegner aus Erbach, der seine zweite Mannschaft mit ein paar Akteuren der spielfreien ersten Mannschaft aufgehübscht hatte.



Es wurde ein Spiel der vergebenen Chancen: Kaum zu glauben, wie oft man knapp am Tor vorbei schießen kann! Gerade in der ersten Halbzeit erarbeitete sich unser Team mit schönen Spielzügen viele gute Gelegenheiten, aber keine davon landete im Netz. Erst nach etwa 20 Spielminuten legte Alex für Luca auf, der das 1:0 für uns schoss.



In der zweiten Hälfte verlor unser Team zunächst ein wenig den Faden, allerdings ging es glücklicherweise auch unseren Gegnern nicht besser. Einige hochkarätige Chancen auf beiden Seiten landeten im Nirwana oder in den Armen der Torwarte. Endlich brachte ein Konter Entspannung: Samu ging rechts durch, flankte nach innen zu Sämi, der eiskalt zum 2:0 verwandelte.

Die letzten Sekunden des Spiels waren bezeichnend für den gesamten Spielverlauf: Ein von André gut geschossener Freistoß prallte von der Latte ab, kam direkt zu einem unserer perfekt positionierten Spieler – aber der traf mit dem Kopfball genau in die Arme des Torwarts. Und Abpfiff.



Ein Spiel, das die Nerven der Fans ein wenig mehr forderte, als nötig gewesen wäre. Trotzdem muss man auch solche Spiele gewinnen – und das ist diesmal gut gelungen!

Insgesamt hat sich die Mannschaft in dieser Rückrunde kontinuierlich gesteigert und eine tolle Leistung gezeigt. Mit sechs Siegen und nur einer Niederlage haben sich die Jungs und die Trainer die Vizemeisterschaft in der Leistungsstaffel ehrlich verdient. Gratulation an Euch alle!

Es spielten:
Tim Klug/Oliver Richter (TW), Alexander Auer, Matthias Diener, Simon Fuchs, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, L. M., René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
1x Luca Kindermann, 1x Samuel Schultheiß

+~+~+~+

6. Spieltag Leistungsstaffel 4
VfB Schwarz-Rot Ulm I  - TSV Erbach II 0:11
SGM Eggingen/Ermingen - FC Strass 8:1
SVB - FV Illertissen II 7:2
FV Bellenberg I - SV Offenhausen II 9:5

16.06.2012
6. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
SVB - FV Illertissen II 7:2 (2:1)


:

Das sollte die Mannschaft sein, die die ersten Spiele zweistellig verloren hatte? Beim Spiel gegen die Mannschaft des FV Illertissen II konnten unsere Jungs feststellen, dass nicht überall „2“ drinsteckt, wo „2“ draufsteht. Die mittlerweile mit dem älteren Jahrgang ausgebaute Mannschaft zeigte sich zu Anfang des Spiels als widerspenstiger Gegner. Unser Team musste nicht nur ziemlich schnell die Hoffnung auf ein Schützenfest begraben, sondern ordentlich dagegenhalten, denn die Gegner spielten frisch auf. Etwas unglücklich unterbrach der Schiedsrichter gleich zwei unserer Angriffe hintereinander, weil er eine Abseitsstellung bemerkt haben wollte und es kam wie es kommen musste: Illertissen setzte zum Fernschuss an und ging 0:1 gegen uns in Führung.



Jetzt hatte dann auch jeder bemerkt, dass es trotz der großen Hitze heute zu keinem gemütlichen Sieg reichen würde und unsere Spieler begannen zu kämpfen. Die nicht wenigen Chancen unsererseits waren allerdings dann nicht konsequent genug durchgezogen oder zu schwach im Abschluss. Endlich brach René den Bann: Sein Freistoß von der rechten Seitenlinie ging sauber ins lange Eck. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam dann noch die endgültige Wende: Mit einer tollen Kombination bereiteten Michael und Simon die Chance für Sämi vor, der zum 2:1 traf.



Nach dem Seitenwechsel hatten wir dann die Oberhand. Gleich die erste Chance wurde ein Tor, als Luca quer zu Sämi passte, der das 3:1 machte. Auch den nächsten Treffer bereitete Luca vor: Seinen Torschuss ließ der gegnerische Keeper abprallen und L.war zur Stelle, schnappte sich den Ball, trickste die überforderten Verteidiger aus und schoss das 4:1. Kurze Zeit später konnte René seinen Geniestreich von der ersten Halbzeit wiederholen und setzte einen Freistoß ins lange Eck zum 5:1. Illertissen brachte in dieser Phase nicht viel Bedrohliches zustande, womit unsere Verteidigung nicht fertig geworden wäre. Stattdessen machte sich Luca erneut auf den Weg und arbeitete sich an der Seite bis zur Grundlinie vor, von wo aus er in die Mitte passte – dort war Samu zur Stelle für das 6:1. Und auch Simon konnte sich noch in Szene setzen und mit einem tollen Treffer zum 7:1 erhöhen. Der letzte Angriff gehörte jedoch Illertissen: Deren Schuss hielt Olli im Nachfassen auf der Linie – doch der Schiedsrichter gab das Tor.



Besonders in der zweiten Halbzeit eine sehr gute Leistung unserer Mannschaft, die sich weder vom Gegner noch von der Hitze stoppen ließ und mit diesem Sieg die Vizemeisterschaft in der Leistungsstaffel schon vorzeitig in trockene Tücher brachte. Glückwunsch, Jungs!

Es spielten:
Tim Klug/Oliver Richter (TW), Alexander Auer, Michael Bertele, Simon Fuchs, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, L. M., René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
1x Simon Fuchs, 1x L. M., 2x René Schiebel, 2x Samuel Schultheiß, 1x Samuel Span

+~+~+~+

5. Spieltag Leistungsstaffel 4
FV Illertissen II - TSV Erbach II 8:0
SV Offenhausen II - SVB 2:8
FC Strass - FV Bellenberg I 7:2
VfB Schwarz-Rot Ulm I - SGM Eggingen/Ermingen 1:13

14.05.2012
5. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
SV Offenhausen II - SVB 2:8 (2:5)


:

Den zweiten Tabellenplatz mit drei Siegen und einem Unentschieden konnten der SV Offenhausen bis zum fünften Punktspiel vorweisen – ein Gegner, den wir schwer einschätzen konnten und auf keinen Fall unterschätzen durften. Da unsere Jungs es aber darauf abgesehen hatten, ihrerseits den zweiten Platz in der Tabelle zu erobern, gingen sie von Anfang an mit Schwung an die Sache.

Und siehe da: Es war noch kaum angepfiffen, da hatte Luca nach gutem Pass von Michael bereits das erste Tor geschossen. Die Chancen häuften sich auf unserer Seite, so dass die Offenhausener gar nicht recht wussten, wo ihnen der Kopf stand. Einen fast verwandelten Eckball und einen Lattenkracher später passte Luca auf André und der ließ einen tollen Schuss zur 2:0-Führung folgen. Unsere Spieler behielten die Oberhand. Nach einem Assist von Sämi konnte Michael das 3:0 erzielen.


Sämi glänzte durch tolle Pässe.

Nach einem Torwartwechsel und einigen Anfeuerungen seitens der Trainer erwachte in unseren Gegner jetzt der Kampfgeist. Vielleicht wurden wir auch ein bisschen zu leichtsinnig, jedenfalls ergab sich für unsere Gegner eine Chance, mit der sie zum 3:1 verkürzten. Der Abstand wurde von uns aber bald darauf wieder hergestellt, als Luca René zum 4:1 vorlegte. Eine weitere Chance der Gegner wehrte unsere Verteidigung ab und als Antwort verlud Alex im Alleingang genial die gesamte gegnerische Abwehr und schloss selbst zum 5:1 ab. Mit einer gelungenen Kombination kam Offenhausen noch auf 5:2 heran, aber weitere Tore ließen unsere insgesamt sehr gute Verteidigung und Keeper Tim nicht zu. Nach wie vor lag der Löwenanteil am Spielgeschehen bei uns und wir hatten noch vor dem Halbzeitpfiff weitere Chancen und mehrere Eckbälle, konnten aber nicht weiter erhöhen.


Alu "fliegt" durch die gesamte gegnerische Abwehr und macht das 5:1.

In der zweiten Halbzeit spielte eigentlich nur noch unsere Mannschaft. Einen von Dome getretenen Freistoß versenkte Samu per Kopfball zum 6:2. Nachdem die Jungs die schon ziemlich geschafften gegnerischen Verteidiger ausgespielt hatten, konnte Michael das 7:2 machen und L. war der letzte Treffer vorbehalten, der unter den Augen des entsetzten gegnerischen Torwarts aufreizend langsam zum 8:2 ins Tor „gluckerte“.

Fazit: Ein tolles Spiel, mit dem sich unsere Mannschaft vollkommen gerechtfertigt den zweiten Tabellenplatz sicherte. Glückwunsch, Jungs!


Dann macht es "Bumm", dann fällt ein Tor - Michael macht das 7:2.

Es spielten:
Tim Klug (TW), Alexander Auer, Michael Bertele, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, L. M., René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
1x Alexander Auer, 2x Michael Bertele, 1x Luca Kindermann, 1x André Kuhn, 1x L. M., 1x René Schiebel, 1x Samuel Span

+~+~+~+

4. Spieltag Leistungsstaffel 4
FV Illertissen II - VfB Schwarz-Rot Ulm I 1:5
TSV Erbach II - SV Offenhausen II 3:4
SVB - FC Strass 4:0
FV Bellenberg I - SGM Eggingen/Ermingen 1:8

12.05.2012
4. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
SVB - FC Strass 4:0 (3:0)


:


Nach dem Debakel in Eggingen letzte Woche lief es beim Heimspiel wieder richtig gut für unsere D-Junioren. Gleich nach wenigen Minuten Spielzeit brachte Dome uns mit einem wunderschönen Freistoß in Führung. Die Jungs agierten zwar etwas hektisch, aber trotz einiger dadurch verursachter Ballverluste war für die Gegner spätestens auf Linie unserer Verteidiger oder unserer Keeper Schluss: Hier kam jeder Ball wieder in unseren Besitz!

Die Chancen waren eher auf unserer Seite und schließlich schaffte es Simon, der mit dem Ball die Linie entlang flitzte, einen Einwurf auf Torhöhe zu provozieren. Der von Samu perfekt ins Spiel gebrachte Ball wurde von Michael in ein 2:0 verwandelt. Unsere Gegner, die bisher noch keine Niederlage auf dem Konto hatten, griffen jetzt immer heftiger an und brachten unsere Verteidiger vorm Tor in einige Bedrängnis. Einmal rutschte der nasse Ball unserem Torwart aus den Fingern und konnte gerade noch geklärt werden, einmal kam Olli mit perfektem Timing aus dem Tor und sicherte den Ball mit einer erstklassigen Aktion im Strafraum. Dennoch häuften sich die Chancen eher für uns als gegen uns. Nach einem optimalen Zuspiel von Luca konnte Michael dann auch den Vorsprung erneut zum 3:0 erhöhen. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten wir sogar die Chance aufs 4:0, aber der Schiedsrichter entschied auf Abseits und pfiff ab.

Nach dem Seitenwechsel ging es schwungvoll und spannend weiter. Hier ein Freistoß für uns, dort eine Ecke für die Gegner aus Strass. Ein Tor fiel aber dabei für keine Mannschaft. Bei einem unserer Angriffe traf dann der gegnerische Torwart beim Wegfausten statt des Balls unseren Angreifer – und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Punkt. Sämi trat an für den Strafstoß, den der Strasser Torwart abprallen ließ, aber Michael war auf Zack und drückte den Ball im Nachschuss über die Linie zum 4:0. Trotz einiger weiterer Chancen unsererseits blieb es bei diesem Endstand.

Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft, bei dem unsere Keeper Olli und Tim das Netz porentief sauber hielten – super gemacht, Jungs!

Es spielten:
Tim Klug/Oliver Richter (TW), Alexander Auer, Michael Bertele, Matthias Diener, Simon Fuchs, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
3x Michael Bertele, 1x Dominik Maier

+~+~+~+

3. Spieltag Leistungsstaffel 4
SGM Eggingen/Ermingen - SVB 5:0
SV Offenhausen II - FV Illertissen II 9:1
FC Strass - TSV Erbach II 3:3
VfB Schwarz-Rot Ulm I - FV Bellenberg I 2:12

05.05.2012
3. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
SGM Eggingen/Ermingen - SVB 5:0 (2:0)


/ :

Gegen die Spielgemeinschaft Eggingen/Ermingen erwischte unsere Mannschaft einen schwarzen Tag. Über längere Phasen waren wir spielbestimmend und hatten zahlreiche Chancen, aber so gar kein Glück im Abschluss. Für unsere Gegner sprach, dass sie prima zusammenspielten, den Ball laufen ließen – und vor allem, dass sie dann auch ins Tor trafen. So stand es bis zur Halbzeit 0:2 gegen uns, aber noch erwarteten wir jeden Augenblick die Wende zu unseren Gunsten.



Auch in der zweiten Hälfte begannen unsere Jungs schwungvoll und drängten aufs Anschlusstor – aber das wollte einfach nicht in die Maschen gehen. Stattdessen konnten unsere Gegner einen Eckball glücklich verwandeln und den Vorsprung auf drei Tore ausbauen. Genau so ging es weiter: Für uns ging gar nichts, für die Gegner schon und schlussendlich verloren wir zwar verdient, aber mit einem der Höhe nach zu deutlichen 0:5.

Es spielten:
Oliver Richter (TW), Alexander Auer, Michael Bertele, Matthias Diener, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, L. M., René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
gab’s leider keine

+~+~+~+


2. Spieltag Leistungsstaffel 4
FV Illertissen II - FC Strass 2:11
TSV Erbach II - SGM Eggingen/Ermingen 1:5
SV Offenhausen II - VfB Schwarz-Rot Ulm I 5:1
SVB - FV Bellenberg I 3:2

28.04.2012
2. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
SVB - FV Bellenberg I 3:2 (1:1)


:

Gegen den FV Bellenberg I lieferten sich unsere Jungs am Samstag ein "heißes" Match. Die überraschend hohen Temperaturen setzten den Spielern dabei sichtlich zu. Aber nicht nur aufgrund des Wetters ging es hitzig zu - auch der Spielverlauf gestaltete sich spannend.



Insgesamt hatte unsere Mannschaft mehr Anteil am Spiel. Daraus folgten einige vielversprechende  Situationen, bei denen das gegnerische Tor unter Beschuss genommen wurde. Leider konnten die Jungs dabei aber zunächst nichts Zählbares herausholen. Auf der anderen Seite scheiterten unsere Gegner aus Bellenberg meist an unserer Verteidigung oder der Ball wurde sicherer Beute von unseren Torwarten Olli (1. Halbzeit) und Tim (2. Halbzeit).

Endlich war es so weit: Michael konnte seine Gegenspieler abhängen, passte auf Luca und der brachte die Verteidiger vor dem Tor so in Bedrängnis, dass sie den Ball ins eigene Tor beförderten: 1:0 für uns!

Dummerweise hatte der Vorsprung nicht lange Bestand: Unsere Gegner konnten die Abwehr durchbrechen und glichen aus. Trotz weiterer guter Chancen gingen wir mit dem Gleichstand in die Pause.



Die zweite Halbzeit starteten wir mit einem rasanten Angriff, der leider nicht sein Ziel fand. Auf den Konter der Gegner schienen sich die Jungs allerdings nicht eingestellt zu haben: Der ging durch wie Butter und schon lagen wir 1:2 hinten. Das war aber noch nicht das letzte Wort im Spiel. Sämi sorgte mit einem tollen Solo wieder für den Ausgleich, indem er bis zur Linie durchsprintete und von dort aus über den gegnerischen Keeper hinweg ins lange Eck traf.

Der Torwart aus Bellenberg feuerte seine Mannschaft darauf mit den geradezu prophetischen Worten an: "Los, jetzt holen wir uns noch ein Tor!". Das ließen sich unsere Jungs nicht zweimal sagen - nach einer von Luca getretenen Ecke bekam der Keeper den Ball nicht richtig in den Griff und Michael drückte ihn über die Linie zum 3:2.

Auch wenn die Gegner aus Bellenberg uns ein spannendes Match lieferten, war der Sieg durchaus verdient. Dass die Jungs trotz der noch ungewohnten Hitze nicht nur von Anfang bis Ende durchkämpften, sondern einen Rückstand nicht nur ausglichen, sondern sogar umdrehten, war eine tolle Leistung. Prima!

Es spielten:
Tim Klug/Oliver Richter (TW), Alexander Auer, Michael Bertele, Matthias Diener, Simon Fuchs, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Michael Bertele, 1x Samuel Schultheiß, 1x Eigentor

+~+~+~+

1. Spieltag Leistungsstaffel 4
VfB Schwarz-Rot Ulm I - SVB 1:8
SGM Eggingen/Ermingen - FV Illertissen II 19:1
FV Bellenberg I - TSV Erbach II 5:3
FC Strass - SV Offenhausen II 5:5

21.04.2012
1. Punktspiel in Leistungsstaffel 4
VfB Schwarz-Rot Ulm I  - SVB 1:8 (0:5)


:

Ein Sieg zum Rückrundenauftakt – was will man mehr? Eigentlich nichts. Wobei die Jungs bei diesem Spiel locker zweistellig hätten gewinnen können, denn zu den verwandelten gesellten sich noch unzählige verpasste Chancen…

Nach einem etwas verhaltenen Beginn machte in der ersten Halbzeit vor allem Alexander den Gegnern das Leben schwer. Er war rasend schnell unterwegs und verschliss mehrere Verteidiger, die sich sogar freiwillig auswechseln ließen, bloß um ihm zu entkommen. Immer torgefährlich hatte er gleich mehrere tolle Chancen, doch leider fehlte ihm heute das Glück im Abschluss. Man merkte unseren Spielern die Verunsicherung an, als der Ball immer wieder knapp am Pfosten vorbei pfiff.


Alu machte ein Superspiel - hatte aber auch Superpech im Abschluss.

Aber heute war mehr drin und endlich gelang es einem unseren Verteidiger, Samu, der sich allein durch die gesamte Abwehr arbeitete und ins lange Eck zielte. Und – Jubel! – der Ball war tatsächlich drin! Damit war das Eis gebrochen. Nach einem tollen Zusammenspiel von Alex, Luca und Sämi konnte Sämi auf 2:0 erhöhen. Dann waren es Dome und Sämi, die Luca das 3:0 ermöglichten. Samu schaffte mit einem fulminanten Schuss seinen Doppelpack zum 4:0 und dann – indem er einen von Luca servierten Eckstoß verwandelte – sogar den Hattrick zum 5:0.


"Poldi" war heute Torschütze Nr. 1 und schaffte den Hattrick.

In der zweiten Halbzeit hatten sich die Gegner etwas mehr auf uns eingestellt. Durch einen Freistoß direkt an unserer Strafraumgrenze erreichten sie sogar das 5:1. Aber auch wir konnten Standardsituationen nutzen: Dome verwandelte unseren nächsten Freistoß zum 6:1. Als nächstes setzte sich L. konsequent durch und traf zum 7:1, dann verwandelte René eine Ecke zum 8:1 Endstand. Zahlreiche Ecken, diverse Chancen, die knapp vorbei, scheppernd an die Latte oder in die Arme des Torwarts gingen, hätten das Ergebnis locker noch nach oben treiben können – aber das sollte heute wohl nicht sein.

Ein super Einstand in die Rückrunde, Jungs – weiter so!

Es spielten:
Tim Klug (TW), Alexander Auer, Michael Bertele, Simon Fuchs, Luca Kindermann, André Kuhn, Dominik Maier, L. M., René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Luca Kindermann, 1x Dominik Maier, 1x L. M., 1x René Schiebel, 1x Samuel Schultheiß, 3x Samuel Span

+~+~+~+

Heute waren schon 33 Besucher (97 Hits) hier!