Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - D2 Vorbereitung
Navigation

 


Saison 2010/2011

Vorbereitungs- und Freundschaftsspiele

20.04.2011
4. Vorbereitungsspiel
SV Beuren - FV Weißenhorn II 11:2 (8:2)


Gegen die heute ersatzgeschwächte D2 aus Weißenhorn hatte unsere Mannschaft keine Probleme. Der Sieg hätte sogar leicht noch deutlich höher ausfallen können, wenn wir unsere zahlreichen zusätzlichen Chancen auch noch verwertet hätten.



Es spielten:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Andreas Dirr, Luca Kindermann, René Schiebel, Tim Schultheiß, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Adnan Agirbas 1x Luca Kindermann, 2x Julian Kramer, 6x Florian Windeisen, 1x Eigentor

+~+~+~+

23.03.2011
3. Vorbereitungsspiel für die Rückrunde
SV Beuren - Holzschwanger SV 12:0 (6:0)


Die D-Junioren des Holzschwanger SV spielen normalerweise als Siebener-Mannschaft. Dass sie im Freundschaftsspiel gegen uns auf dem größeren Platz antreten und zwei Positionen mehr als gewohnt besetzen mussten, bedeutete wohl eine große Umstellung für das Team, während unsere Jungs nach einigen Wochen der Vorbereitung bereits recht gut eingespielt waren. Unsere Mannschaft bemühte sich immerhin redlich, während der gesamten Spielzeit sauberen Fußball zu bieten und die Tore herauszuspielen. Dennoch verlief das Spiel relativ einseitig und endete mit einem ungefährdeten 12:0-Sieg für uns.



Es spielten:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Andreas Dirr, Luca Kindermann, René Schiebel, Tim Schultheiß, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Adnan Agirbas, 1x Andreas Dirr, 2x Luca Kindermann, 1x Tim Schultheiß, 7x Florian Windeisen

+~+~+~+


16.03.2011
2. Vorbereitungsspiel für die Rückrunde
SV Beuren - SGM Roggenburg 9:1 (1:0)


Das Wetter war zwar miserabel bei unserem zweiten Vorbereitungsspiel gegen die SGM Roggenburg, das Spiel dafür deutlich besser als bei unserem Debüt vergangene Woche. Diesmal wurde der zur Verfügung stehende Platz eher genutzt, die Alleingänge reduziert und auch unsere Verteidigung machte ihre Sache richtig gut. Wenn die Mannschaft sich jetzt noch daran erinnert, dass das Spielfeld auch eine linke Seite hat, sieht es für die Rückrunde doch recht vielversprechend aus…

Von Anfang an erarbeiteten sich die Jungs zahlreiche Chancen, die aber zunächst nicht ins Netz wollten. Endlich klappte es doch: Nach einem super Kombinationsspiel lupfte Luca den Ball gefühlvoll über den gegnerischen Keeper hinweg ins Tor und brachte uns so in Führung. Für die erste Halbzeit war jetzt aber Schluss, denn trotz weiterer Gelegenheiten und zahlreicher Ecken auf beiden Seiten, konnte keine Mannschaft einen weiteren Treffer erzielen. Wir gingen also mit einem mageren 1:0 in die Pause.

Obwohl die Jungs ohne Auswechselmöglichkeit antreten mussten, liefen sie in der zweiten Halbzeit jedoch nicht erschöpft, sondern voller Tatendrang auf. Jetzt wurde der Einsatz auch belohnt: Luca traf erneut zum 2:0, Tim verwandelte eine Ecke per Kopfball zum 3:0 und mit einem weiten, aber platzierten Ball erzielte Adi das 4:0. Roggenburg verkürzte zwar nach einer Ecke zum 4:1, aber danach spielte fast nur noch unsere Mannschaft: Luca und Flo schossen noch fünf weitere Tore und sicherten so den deutlichen und auch verdienten 9:1-Endstand.

Es spielten:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Andreas Dirr, Luca Kindermann, Tim Schultheiß, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Adnan Agirbas, 3x Luca Kindermann, 1x Tim Schultheiß, 4x Florian Windeisen

+~+~+~+


12.03.2011
1. Vorbereitungsspiel für die Rückrunde
SV Pfaffenhofen - SV Beuren 4:5 (1:3)


Im ersten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause waren die Leistungen unseres D-Junioren-Teams noch etwas durchwachsen. In der ersten Hälfte starteten sie allerdings furios: Gleich der erste Angriff führte zu einem Eckstoß, den Luca gekonnt ins Tor köpfte. Eine Einzelaktion von Adi brachte uns das 2:0, ein Zusammenspiel von Luca, Adi und Ju führte zum 3:0. Dabei hatten die Jungs sogar noch weitere Chancen, die sie nicht verwerten konnten.



Andererseits zeigte sich auch, dass das Team sich erst wieder auf den Rasenplatz einstellen muss: Der zur Verfügung stehende Platz wurde nicht optimal genutzt, die Pässe kamen oft sehr ungenau und immer wieder ließen sich die Spieler zu Einzelaktionen verleiten. Nachdem der durch die drei Tore gewonnene Überschwang abflaute, kam unser Gegner mehr und mehr ins Spiel. Noch vor der Pause fiel das 3:1.

Nach dem Seitenwechsel übernahm Pfaffenhofen erneut das Ruder und konnte zunächst mit zwei Toren in Folge den Ausgleich erzielen und nach einem tollen Passspiel sogar in Führung gehen. Unsere Mannschaft verlor jetzt ziemlich das Konzept und tat sich auch in der Verteidigung sehr schwer: Dem Gegner wurde teilweise eher "Geleitschutz" gegeben, als dass er am Torschuss gehindert wurde.



Ein etwas verzweifelter, doch wunderbar gezielter Schuss von Luca, der aus großer Entfernung unhaltbar ins Netz einschlug, brachte aber erneut den Ausgleich. Kurz darauf wurde Flo gut in Szene gesetzt und brachte uns wieder mit 5:4 in Führung. Kurz vor dem Abpfiff gab es dann noch einen Aufreger, da Pfaffenhofen bei einem Freistoß zwar noch traf, aber der Treffer wegen Torwartbehinderung nicht gegeben wurde. Grundsätzlich wäre ein Unentschieden in diesem Spiel aber auch völlig in Ordnung gewesen.

Um in der Bezirksstaffel punkten zu können, brauchen unsere Jungs definitiv wieder mehr Spielpraxis auf dem Rasenplatz - dafür stehen drei weitere Vorbereitungsspiele vor dem ersten Staffelspieltag an.

Es spielten:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Andreas Dirr, Luca Kindermann, Julian Kramer, René Schiebel, Tim Schultheiß, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Adnan Agirbas, 2x Luca Kindermann, 1x Julian Kramer, 1x Florian Windeisen

+~+~+~+


16.09.2010
3. Vorbereitungsspiel
SV Pfaffenhofen - SV Beuren 1:9 (0:5)


Beim letzten Vorbereitungsspiel vor dem Start der Punkterunde fand ein Mini-Derby statt: Unsere D9 traf auf die D9 unseres Nachbarvereins Pfaffenhofen. Die Jungs waren hoch motiviert und konnten mit richtig schönem Fußball überzeugen.



Fünf Tore fielen allein in der ersten Halbzeit. Dabei bekamen die Fans gut platzierte Weitschüsse, verwandelte Eckbälle und schön herausgespielte - und dann sauber abgeschlossene - Offensivaktionen zu sehen. Insgesamt merkte man, dass die Vorbereitung bei unserem Team bereits Früchte trug, während bei unseren Gegnern noch einige Abstimmungsprobleme zu klären waren.



Auch nach dem Seitenwechsel veränderte sich das Bild nicht. Unsere Mannschaft spielte druckvoll und erzielte so vier weitere Treffer. Kurz vor Schluss gelang den Spielern des SVP noch ein Tor, das aber am deutlichen Ergebnis nichts mehr änderte.

Toll gespielt, Jungs! Jetzt drücken wir alle die Daumen, dass dieser positive Trend sich auch in der anspruchsvollen Qualifikationsrunde fortsetzt.

Es spielten:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Marvin Kellerer, Luca Kindermann, Julian Kramer, Tim Schultheiß, Kajetan Strobel, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Adnan Agirbas, 2x Luca Kindermann, 1x Julian Kramer, 4x Florian Windeisen, 1x Richard Wittke

+~+~+~+

08.09.2010
2. Vorbereitungsspiel
SGM Roggenburg - SV Beuren 5:6 (1:3)


Das zweite Vorbereitungsspiel absolvierten unsere Jungs als D9, so wie auch die restliche Saison gespielt werden wird. Es dauerte ein wenig, bis sich die Spieler an das neue, deutlich größere Spielfeld gewöhnt hatten. Aber dann zeigten sie bei richtig schlechtem Wetter richtig schönen Fußball. In der ersten Halbzeit gelang es ihnen, drei wunderschöne Treffer herauszuspielen. Im Gegenzug mussten sie nur ein Gegentor durch einen Freistoß der Gegner hinnehmen.

Auch der größte Teil der zweiten Halbzeit gehörte unserer Mannschaft. Durch gekonnte Kombinationen mit hervorragendem Timing bauten die Jungs ihre Führung noch bis zu einem Stand von 6:1 aus. Aber etwa zehn Minuten vor dem Abpfiff brach unser Team ein.

Jetzt rächte sich, dass wir ohne Auswechselmöglichkeit angetreten waren und zudem einer der aktiven Spieler verletzt war. Die gegenüber der E-Junioren-Zeit verlängerte Spielzeit und die bisherige läuferische Leistung auf dem ungewohnt großen Feld forderten ihren Tribut: Es ging absolut nichts mehr - weder nach vorne noch nach hinten. Die Spieler der SGM Roggenburg allerdings witterten sofort Morgenluft und erzielten in dieser kurzen Zeit hintereinander noch vier Tore.

Es spielten:
Marvin Kellerer (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Luca Kindermann, René Schiebel, Tim Schultheiß, Samuel Span, Kajetan Strobel, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
1x Luca Kindermann, 2x René Schiebel, 3x Samuel Span

+~+~+~+

03.09.2010
1. Vorbereitungsspiel unserer neu formierten D-Junioren
SpVgg Wiesenbach - SV Beuren 6:9 (3:6)


Das erste Vorbereitungsspiel absolvierte unsere „neue“ D-Jugend als D7, da der Gegner Wiesenbach leider keine D9 stellen konnte.




Die längere Sommerpause war spürbar. Vor allem das Zusammenspiel wollte zuerst noch nicht so recht gelingen, so dass von Seiten der Trainer relativ viele „Regieanweisungen“ nötig wurden. Teilweise gelangen dann sehr schöne Kombinationen, die auch zu zählbarem Erfolg führten. Andererseits wurde phasenweise auch wieder zu unkonzentriert und eigensinnig gespielt, weswegen wir auch diverse Gegentore einstecken mussten.

Insgesamt war unser Team allerdings die überlegene Mannschaft und setzte sich letztendlich zu Recht durch.

Es spielten:
Marvin Kellerer (TW), Adnan Agirbas, Thomas Bertele, Luca Kindermann, René Schiebel, Tim Schultheiß, Samuel Span, Kajetan Strobel, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielten:
3x Adnan Agirbas, 1x René Schiebel, 5x Florian Windeisen



Heute waren schon 73 Besucher (192 Hits) hier!