Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - E1 Rasenturniere
Navigation

 


Saison 2009/2010

Rasenturniere

17.07.2010
Erster Platz im letzten Turnier:
Turniersieg beim TSV Holzheim


Das letzte Turnier der Saison und gleichzeitig der gesamten E-Jugend-Zeit lief für unsere E1-Junioren-Mannschaften durchweg problemlos. In den vier Spielen der Gruppenphase kam unser Team nie in richtige Bedrängnis. Das einzige Unentschieden lag ausschließlich daran, dass der Ball trotz Spiels auf ein Tor einfach nicht im gegnerischen Netz landen wollte.

Im Finale trafen die Jungs auf die Mannschaft des FC Strass. Auch hier spielten sie frisch auf und ließen dem Gegner überhaupt keine Chance. Nach einem deutlichen 3:0-Sieg konnten sie damit auch im letzten Turnier den ersten Platz feiern – ein schöner Abschluss einer hervorragenden Saison!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Gruppenphase:
SVB - Holzschwanger SV 4:1
SVB - FV Bellenberg 1:0
SVB - TSV Holzheim 4:0
SVB - TSV Pfuhl 0:0
Finale:
SVB - FC Strass 3:0











Im Einsatz waren:

Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielte:
3x Adnan Agirbas, 1x Samuel Span, 7x Florian Windeisen, 1x Richard Wittke

+~+~+~+

10.07.2010
Pokalgewinn beim Sommer-
Jugendturnier des SV Pfaffenhofen

Beim Sommerturnier des SV Pfaffenhofen erlebte unsere E1-Mannschaft bei brütender Hitze wohl den bisher eigenartigsten Turnierverlauf dieser Saison.

Das Turnier wurde mit sechs Mannschaften im Modus jeder gegen jeden gespielt. Gleich in unserem ersten Spiel ergab sich das erste Lokalderby gegen die E1 aus Pfaffenhofen. Wie schon häufiger bei Turnieren erwischten unsere Jungs keinen guten Start und brachten den Ball trotz einiger Chancen einfach nicht im gegnerischen Tor unter. Pfaffenhofen hatte mehr Erfolg und konnte sich mit 1:0 gegen unsere Mannschaft durchsetzen. Mit dem zweiten Derby ging es weiter, diesmal gegen die Pfaffenhofener E2. Auch hier konnte unser Team den Hebel nicht umlegen, kassierte aber wenigstens kein Tor – das Spiel endete mit einem 0:0-Unentschieden. Im dritten Spiel gegen den FV Bellenberg lief es dann deutlich besser – die Mannschaft spielte schön zusammen und konnte mit 3:0 gewinnen. Aber gegen den SV Ingstetten war uns das Glück schon wieder nicht mehr hold: Zwar waren wir durch einen cleveren Spielzug mit 1:0 in Führung gegangen, aber direkt vor dem Abpfiff setzte sich ein gegnerischer Stürmer ziemlich robust in unserem Strafraum durch und glich noch aus. Oh je – das sah heute düster aus.

Aber ein Blick auf die Ergebnisse der anderen Mannschaften nach 13 von 15 Spielen förderte Erstaunliches zutage: Keines der Teams hatte sich bisher nach Punkten deutlich von den anderen absetzen können. Im vorletzten Spiel mussten sich jetzt noch die E1 von Pfaffenhofen und die Mannschaft aus Bellenberg messen. Der Sieger dieser Partie würde auch das Turnier gewinnen. Wenn allerdings dies Spiel unentschieden ausginge, ständen unsere Jungs mit ihrem letzten Spiel vor einer kuriosen Entscheidung: Ein Sieg – und sie wären Turniersieger. Eine Niederlage – und sie wären zusammen mit einem anderen Team Letzter.

Mit äußerster Spannung verfolgten wir also das vorletzte Spiel. Und tatsächlich: Die beiden Mannschaften trennten sich mit einem Unentschieden. Jetzt hatten unsere Jungs noch eine Chance – und sie nutzten sie. Gegen den FV Weißenhorn setzten sie sich deutlich mit 3:0 durch und waren so zwar punktgleich mit Pfaffenhofen 1, aber dank besserem Torverhältnis Turniersieger.

Auch wenn jedem unserer Spieler klar war, dass die äußerst durchwachsene Mannschaftsleistung nur mit viel Glück zum ersten Platz geführt hatte, war die Freude über den wunderschönen Wanderpokal und die gewonnenen Einzeltrophäen natürlich riesig.



Die Ergebnisse im Einzelnen:
SVB - SV Pfaffenhofen 1 0:1
SVB - SV Pfaffenhofen 2 0:0
SVB - FV Bellenberg 3:0
SVB - SV Ingstetten 1:1
SVB - FV Weißenhorn 3:0










Im Einsatz waren:

Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielte:
2x Adnan Agirbas, 1x Luca Kindermann, 1x Samuel Span, 3x Florian Windeisen

+~+~+~+

04.07.2010
3. Platz beim E-Junioren-Turnier
des FC-Silheim

Anders als letzte Woche starteten unsere E1-Jungs in Silheim hellwach. Die Mannschaft zeigte sich kämpferisch, arbeitete gut nach vorne und zusammen, hielt hinten zuverlässig dich – die ersten Spiele der Gruppenphase wurden sozusagen im Marschtempo gewonnen. Am schwierigsten war dabei noch das Spiel gegen den SV Nersingen, neben dessen groß gewachsenem Stürmer unsere Verteidiger recht klein aussahen. Aber auch dieses Team bekamen wir letztlich gut in den Griff und zogen mit 18 von 18 möglichen Punkten ins Halbfinale ein.



Vielleicht hatte sich der Gedanke eingeschlichen, dass es problemlos so weitergehen müsste. Jedenfalls stand unsere Mannschaft im Halbfinale dem uns bisher unbekannten TSV Merching gegenüber und tat sich dort  unbegreiflicherweise richtig schwer. Unbegreiflich deswegen, weil Merching eigentlich keinen überirdischen Fußball spielte. Dennoch fehlte unseren Jungs das richtige Konzept. Zweimal ging Merching in Führung, zweimal glichen die Jungs wieder aus – das zweite Mal in der letzten Sekunde. Und das war leider ein Problem, denn jetzt folgte ein Elfmeterschießen. Das wird im nächsten Training als Priorität 1a angesetzt werden müssen, denn nur zwei von unseren Schützen trafen und so gingen wir leider als Unterlegene vom Platz. Eine Niederlage ist ja nun an sich kein Beinbruch, aber schon schmerzlich, wenn man genau weiß, dass man in der regulären Spielzeit auch gut hätte gewinnen können.

Eins muss man den Jungs allerdings lassen: Selbst wenn ihnen die Niederlage überhaupt nicht schmeckte – sie steckten den Kopf nicht in den Sand! Im Spiel um Platz 3 hatten sie eine „jetzt erst recht“ Einstellung. Unser Gegner war wieder der SV Nersingen und diesmal gab es auf unserer Seite keinerlei Unsicherheit. Mit einem 3:0-Sieg sicherte die Mannschaft so noch einen guten dritten Platz unter 14 Teams. Toll gekämpft, Jungs!

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Gruppenphase:
SVB - SV Söhnstetten 3:0
SVB - TSV Wasserburg 2:0
SVB - FV Weißenhorn (nicht da) 1:0
SVB - SC Bubesheim 2:1
SVB - SV Nersingen 3:1
SVB - TSV Pfuhl 2:0
Halbfinale:  
SVB - TSV Merching
nach 9-Meter-Schießen (2:2 bei Abpfiff)

4:5
Platzierungsspiel um Platz 3:  
SVB - SV Nersingen 3:0















Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielte:
8x Adnan Agirbas, 3x René Schiebel, 8x Florian Windeisen

+~+~+~+

26.06.2010
Turniersieg beim E-Jugend-Turnier
des FV Weißenhorn

Gleich am Tag nach dem letzten Spieltag in aller Frühe starteten wir beim FV Weißenhorn in unserem ersten Rasenturnier. Dass es am Abend vorher ein bisschen später geworden war, merkte man gleich am müden Start, den die Jungs hinlegten. Im ersten Gruppenspiel hielten sie mit Ach und Krach ein 0:0 gegen den SV Tiefenbach und retteten im zweiten Spiel gegen die E2 des FV Weißenhorn nach einem Rückstand auch noch so gerade eben auf ein 1:1-Unentschieden.

Jetzt allerdings waren sie wieder wach und die Motoren warm gelaufen. Von jetzt an spielten sie richtig schönen – und erfolgreichen – Fußball. Die Mannschaft des TSV Pfuhl wurde mit 6:0 bezwungen, der TSG Thannhausen mit 4:0 und gegen den SV Offenhausen erzielten sie sogar in nur 10 Minuten Spielzeit ein beachtliches 7:0, das höchste Ergebnis des gesamten Turniers.


Auch Verteidiger René trifft gegen Pfuhl.

Als Gruppensieger zog unser Team ins Halbfinale ein, wo wir auf das „Team 2000“ des SV Pfaffenhofen trafen. Hier gelang uns ein 3:0-Sieg – das bedeutete das Finale!

Im Endspiel ging es gegen die Mannschaft der SGM Buch/Obenhausen, die in diesem Turnier bisher sechs Siege in Folge erzielt hatte. Aber wenn man schon im Finale ist, möchte man auch gewinnen: Mit einem deutlichen 3:0 entschieden sie auch dieses Spiel für sich und holten damit den Turniersieg unter zwölf Mannschaften – eine super Leistung!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Gruppenphase:
SVB - SV Tiefenbach 0:0
SVB - FV Weißenhorn 2 1:1
SVB - TSV Pfuhl 6:0
SVB - TSG Thannhausen 4:0
SVB - SV Offenhausen 7:0
Halbfinale:  
SVB - SV Pfaffenhofen 3:0
Finale:  
SVB - SGM Buch/Obenhausen 3:0













Im Einsatz waren:

Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielte:
8x Adnan Agirbas, 4x Luca Kindermann, 2x René Schiebel, 2x Samuel Span, 8x Florian Windeisen

+~+~+~+

12.09.2009
E-Jugend-Turnier in Ingstetten
Unsere Mannschaft erspielt den 3. Platz


Beim Turnier in Ingstetten konnte unser Team drei nahezu ungefährdete Siege und eine unglückliche Niederlage aufweisen.



Im ersten Gruppenspiel gegen den jüngeren Jahrgang des SV Pfaffenhofen spielte die Mannschaft prima zusammen und ließ einfach nichts anbrennen - so konnten wir deutlich 5:0 gewinnen.

Im zweiten Spiel trafen wir auf unseren "Angstgegner" aus Buch. Hier begannen unsere Spieler sehr unkonzentriert und Buch hatte das Glück gepachtet: Zwei Chancen der Gegner führten auch zu zwei Toren - bei uns sah es leider ganz anders aus... Zwar versuchte unser Team jetzt noch, das Spiel rumzureißen, aber trotz eines schön erspielten Anschlusstreffers wollte keine der durchaus vorhandenen Chancen ins Tor. Wir verloren hier 1:2.

Dafür konnte Wullenstetten 2 mit 2:0 wieder souverän besiegt werden.

Als Gruppenzweiter spielten wir gegen die Gastgeber aus Ingstetten um Platz 3. Trotz augenscheinlicher Überlegenheit unserer Mannschaft wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor - dafür ging Ingstetten in Führung. Diese missliche Situation wollte Flo ändern, traf mit seinem schwungvollen Schuss aber nur den Pfosten. Doch hier rettete Lena mit einer tollen Aktion, indem sie den zurückprallenden Ball direkt aus der Luft annahm und direkt ins Netz beförderte! Jetzt war der Bann in diesem Spiel gebrochen und wir konnten uns mit einem letztendlich deutlichen 3:1-Sieg den 3. Platz sichern.

Angesichts der noch kurzen Vorbereitungszeit für die Mannschaft ein sehr gutes Ergebnis!


Luca macht zwei "Kisten" gegen Wullenstetten

Die Ergebnisse im Einzelnen:
SV Beuren - SV Pfaffenhofen 5:0
SV Beuren - SGM Buch/Obenhausen 1:2
SV Beuren - RSV Wullenstetten 2 2:0
Spiel um Platz 3:  
SV Beuren - SV Ingstetten 3:1










Im Einsatz waren:

Oliver Richter (TW), Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Lena Tiltscher, Florian Windeisen, Richard Wittke

Die Tore erzielte:
4x Luca Kindermann, 1x Lena Tiltscher, 6x Florian Windeisen

+~+~+~+

Heute waren schon 71 Besucher (149 Hits) hier!