Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - F1 Rasenturniere
Navigation

 


2007 und 2008

Spielberichte zu unseren Turnieren auf dem Rasenplatz


12.07.2008
F-Jugend Sommerturnier des Holzschwanger SV
3. Platz für unsere F1


Beim Sommerturnier des Holzschwanger SV am vergangenen Samstag schien die Sonne „in Strömen“. Trotz des nassen, ungemütlichen Wetters war unser Team jedoch gut motiviert – galt es doch, das allerletzte Turnier ihrer F-Jugendzeit zu spielen. Besonders schön für die Jungs war, dass die komplette Mannschaft noch einmal gemeinsam antrat.

Die Gruppenspiele ließen sich prima an: Ohne ein einziges Gegentor konnten die ersten vier Gegner deutlich besiegt werden – tolle Gemeinschaftserfolge des gesamten Teams! 

Das letzte Gruppenspiel gegen den FV Ay brachte dann die Entscheidung über die Finalteilnahme. Aber ausgerechnet jetzt war in unserem Spiel auf einmal der Wurm drin: Nicht nur, dass der Ball auf einmal trotz zahlreicher Chancen partout nicht ins gegnerische Tor hinein wollte, nein, wir kassierten auch noch unser erstes (und einziges) Gegentor des gesamten Turniers, ohne noch ausgleichen zu können.

So ging es im Platzierungsspiel letztendlich „nur“ um Platz 3. Dieser Platz war aber nicht gefährdet: Mit einem deutlichen 4:0 konnten die Jungs den FV Senden auf den 4. Platz verweisen und freuten sich anschließend bei der Siegerehrung mit dem Holzschwanger SV, dessen erste Mannschaft den Turniersieg erkämpft hatte.

Gruppenspiele:
SVB – TSV Pfuhl 5:0
SVB – FV Gerlenhofen 5:0
SVB – TSV Holzheim 3:0
SVB – SV Pfaffenhofen 2:0
SVB – FV Ay 0:1

Platzierungsspiel:
 
SVB – FV Senden 4:0












Platzierungen: 
1. Holzschwanger SV 1
2. FV Ay 
3. SV Beuren 
4. FV Senden 
5. FV Gerlenhofen + VfB Ulm 
7. TSV Holzheim + FV Bellenberg 
9. SV Pfaffenhofen + SV Kleinbeuren
11. TSV Pfuhl + Holzschwanger SV 2

Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Matthias Diener, Luca Kindermann, René Schiebel, Alexander Schmid, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Tore:
7x Adnan Agirbas, 2x Luca Kindermann, 10x Florian Windeisen

+~+~+~+~+

06.07.2008
Fußball Feldturnier des FC Silheim
Weiterer Turniersieg für unsere F1!

Nach dem Turniersieg in Holzheim vom Vortag traten unsere F1-Junioren voller Selbstbewusstsein beim mit zwölf Mannschaften besetzten Silheimer Jugendturnier an. Und auch hier lief es für uns richtig gut, auch wenn einige der Spiele bei strömendem Regen absolviert werden mussten. Samuel und Richard standen – mit tatkräftiger Unterstützung unserer F2-Verstärkung Lena und Sämi - in der Defensive super sicher, Matthias im Tor ließ nichts anbrennen und unsere Offensive, bestehend aus Adnan, Luca und Oli, spielte wieder hervorragend zusammen und baute ordentlich Druck nach vorne auf.

So gewannen sie die ersten drei Gruppenspiele souverän zu Null. Im vierten Gruppenspiel traf unser Team allerdings auf die starke Mannschaft des TSV Wasserburg, die zu unser aller Schrecken gleich mit 1:0 in Führung ging. Hier konnte Adnan nach einer gezielten Ecke von Luca aber bald den Ausgleich erzielen und eine weitere Ecke von Luca nutzte Oli mit einem sehenswerten Kopfball zur Führung. Die Erleichterung darüber hielt aber nicht an, denn leider wussten auch die Wasserburger, wie man Ecken verwertet: Kurz vor Abpfiff gelang dem Gegner ebenfalls nach einem Eckstoß der Ausgleich.

Jetzt musste das letzte Spiel gewonnen werden, um den Gruppensieg zu sichern! Diese Notwendigkeit und die überaus angeregten Diskussionen zwischen Schiedsrichter und Publikum während des letzten Spiels machten unsere Jungs ziemlich nervös, so dass sie sich schwer taten, in ihr bisher so gutes Spiel zurückzufinden. Am Ende rettete Luca dieses Spiel durch ein technisch grandios erspieltes Tor kurz vor dem Schlusspfiff! Die Finalteilnahme war gesichert!

Im Endspiel traf unser Team auf die Mannschaft des FC Strass 1, die das Finale mit fünf deutlichen Siegen erreicht hatte. Aber in diesem Spiel waren unsere Jungs wieder voll da und ließen dem Gegner keine echte Chance. Das Führungstor erzielte Adnan und mit einem gut gezielten Schuss von Luca, den Oli per Kopf direkt ins Tor verlängerte, bauten sie diese Führung zum deutlichen 2:0-Endstand aus. Eine super Leistung!

Erneut ein erster Platz ohne Niederlage und mit einem tollen Torverhältnis von 17:2 – klasse gemacht! Auch hier: Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

Ergebnisse im Einzelnen:
SVB – VfL Großkötz 3:0
SVB – FC Strass 2 6:0
SVB – SV Nersingen 3:0
SVB – TSV Wasserburg 2:2
SVB – Eintracht Autenried 1:0

Finale
 
SVB – FC Strass 1 2:0











Platzierungen:
1. SV Beuren
2. FC Strass 1
3. TSV Wasserburg
4. FC Silheim
5. VfL Bühl
6. VfL Großkötz
7. SV Nersingen
8. SC Bubesheim
9. VfL Leipheim
10. Eintracht Autenried
11. FC Strass 2
12. VfR Unterfahlheim

Im Einsatz waren:
Matthias Diener (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, Oliver Richter, Samuel Span, Samuel Schultheiß, Lena Tiltscher, Richard Wittke

Tore:
8x Adnan Agirbas, 5x Luca Kindermann, 3x Oliver Richter, 1x Richard Wittke

+~+~+~+



Erster Turniersieg der Saison für unsere F1-Junioren

05.07.2008
Fußball Feldturnier des TSV Holzheim F1-Junioren erreichen den 1. Platz!


Mit vier klaren Siegen und einem bombastischen Torverhältnis von 21:2 Toren konnte sich unsere F1 am vergangenen Samstag in Holzheim den Turniersieg sichern. Dabei zeigte die Mannschaft eine geschlossene prima Leistung, wunderschönen Fußball und konnte auf allen Positionen überzeugen. Vorne spielten Adnan, Luca, Oli und Flo in schönster Torschusslaune auf, hinten machten Alex, Samuel und Richard wunderbar dicht und Matthias im Tor machte den verbleibenden gegnerischen Torchancen den Garaus.


Matthias hält sein Tor sauber

Es war eine Freude, den jungen Spielern zuzusehen! Den Turniersieg haben die Jungs richtig schön erspielt und redlich verdient – herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse im Einzelnen:
SVB – TSV Holzheim 1 7:0
SVB – Holzschwanger SV 5:1
SVB – SV Pfaffenhofen 4:0
SVB – TSV Holzheim 2 5:1






Platzierungen:
1. SV Beuren
2. TSV Holzheim 2
3. Holzschwanger SV
4. SV Pfaffenhofen
5. TSV Holzheim 1 

Im Einsatz waren:
Matthias Diener (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, Oliver Richter, Alexander Schmid, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke

Tore:
5x Adnan Agirbas, 3x Luca Kindermann, 4x Oliver Richter, 9x Florian Windeisen

+~+~+~+

29.06.2008
14. Walter-Eisenlauer-Gedächtnisturnier des VfL Bühl
F-Junioren erreichen den 4. Platz


Das war ein ziemlich kurioses Turnier für unsere F-Junioren: Nachdem vier Spieler kurzfristig wegen Krankheit absagen mussten, war schon die Teilnahme an sich gefährdet. Glücklicherweise konnten wir einen ehemaligen Mitspieler für dieses Turnier kurzfristig reaktivieren und auf dem Sportplatz in Bühl fanden sich noch zwei weitere Mannschaftsmitglieder, die ihren älteren Geschwistern bei der E-Jugend zuschauten und vom Fleck weg „engagiert“ wurden – so hatten wir wenigstens eine Mannschaft!

Auch die Gruppenspiele liefen – aufgrund der großen Hitze – ein wenig zäh und unglücklich an. Eine knappe Niederlage und zwei Unentschieden in den ersten Spielen waren nicht wirklich vielversprechend. Merkwürdigerweise waren die Siege und Niederlagen in der Gruppe jedoch so gleichmäßig verteilt, dass trotzdem noch nichts verloren war. Als unsere Jungs das begriffen, rafften sie sich doch noch richtig auf. Gegen Silheim gelang Adnan das Siegestor, gegen Reisenburg setzten sie sich mit einem Tor von Luca und zwei Toren von Richard deutlich durch. Fast wäre jetzt sogar noch eine Finalteilnahme möglich gewesen, aber mit einem Punkt Unterschied wurden wir nur Gruppenzweiter der Vorrunde.
 

Michael Bertele versenkt seinen Elfmeter

Im Platzierungsspiel trafen wir auf den SV Thalfingen. Hier konnte Adnan zwar noch die frühe Führung von Thalfingen ausgleichen, im Elfmeterschießen hatten wir dann aber Pech und kamen daher letztendlich auf den vierten Platz. Angesichts aller widrigen Umstände an diesem Tag ein tolles Ergebnis! 

Ergebnisse im Einzelnen:
SVB – SV Oberelchingen 0:1
SVB – FC Strass 0:0
SVB – SV Göttingen 0:0
SVB – FC Silheim 1:0
SVB – SG Reisenburg 3:0

Platzierungsspiel um Platz 3
 
SVB – SV Thalfingen 4:6 n.E. (1:1)












Im Einsatz waren: 
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Michael Bertele, Luca Kindermann, Yannic Kindermann, René Schiebel, Samuel Schultheiß, Lena Tiltscher, Richard Wittke

Tore: 
3x Adnan Agirbas, 1x Michael Bertele, 1x Luca Kindermann, 1x René Schiebel, 2x Richard Wittke 

+~+~+~+

22.06.2008
Toller 3. Platz für unser F1-Team beim „Tag des Kinderfußballs“ in Ulm
 

Das Wochenende stand für unsere F1 wirklich ganz im Zeichen des Fußballs: Auch beim „Tag des Kinderfußballs“, den der wfv am Sonntag auf dem Gelände des SSV Ulm 1846 für den Bezirk Donau/Iller veranstaltete, nahm unsere F1 teil. 

Auf dem Programm stand wieder das Spiel 4 gegen 4 mit jeweils ausgeloster und damit wechselnder Mannschaftsbesetzung. Die jungen Spieler sammelten dabei während aller Aktivitäten Punkte für die Mannschaftswertung. 


Luca, Adnan, Flo und Richard beim Tag des Kinderfußballs


Unser Viererteam, bestehend aus Adnan Agirbas, Luca Kindermann, Florian Windeisen und Richard Wittke, erspielte dabei insgesamt beachtliche 27 Punkte und belegte mit dieser tollen Leistung unter 44 Mannschaften den 3. Platz direkt hinter dem SSV Ulm 1846 und dem TSV Langenau, die sich mit identischer Punktezahl den 1. Platz teilten.

Super Leistung, Jungs! 

+~+~+~+



Unsere Mannschaft beim Sommerturnier des SVP

21.06.2008
Vierter Platz für F1 beim Sommerturnier des SV Pfaffenhofen


Beim Sommerturnier unseres Vereinsnachbarn Pfaffenhofen erreichte unsere F1 den vierten Platz. Unsere Jungs waren an dem Tag nicht in Höchstform: Drei Spieler fielen aus, so dass wir trotz der erneuten Unterstützung unseres F2-Jokers Alexander Auer ohne Auswechselspieler antreten mussten. Die Tatsache, dass die Mannschaft am Tag zuvor bis tief in die Nacht die Meisterschaft gefeiert hatte, tat wohl auch noch einiges dazu…

Im ersten Spiel gegen den TSV Holzheim dominierten sie gleichwohl. Zwei schöne Treffer von Adnan brachten uns in Führung. Den Anschlusstreffer von Holzheim machte unser starker Ersatzspieler Alex wett, der nach Zuspiel von Luca im Strafraum beherzt den Ball annahm und sicher zum 3:1 Endstand versenkte.

Gegen den SV Biberach schafften die Jungs nach einem schönen Tor von Luca ein 1:1-Unentschieden.

Jetzt brachte das letzte Gruppenspiel gegen den SVP die Entscheidung, wer als Gruppenerster ins Finale einziehen würde. Dieses Spiel war eine echte Nervensache: Nachdem Luca mit einem genial erspielten Treffer unsere Mannschaft in Führung gebracht hatte, glich der SVP umgehend aus. Noch einmal gelang Luca ein solches Glanzstück zur Führung. Aber leider, leider: Kurz vor Abpfiff schaffte Pfaffenhofen erneut den Ausgleich. Und dem SVP reichte das Unentschieden! Schade für unsere Mannschaft!

Nachdem den Jungs jetzt klar war, dass sie den äußerst attraktiven Siegerpokal heute nicht mehr gewinnen konnten, ließ die Motivation deutlich nach und der Kräfteverschleiß zeigte sich: Im Spiel um Platz 3 gegen den TSV Blaustein ergaben sie sich ohne echte Gegenwehr und verloren mit 0:2.

Trotzdem ein tolles Turnier, bei dem die Finalteilnahme auf Messers Schneide stand. Der Mannschaft des SVP herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!

Immerhin - unser Spieler Adnan konnte noch die wohlverdiente Ehrung für den „härtesten Schuss des Tages“ entgegennehmen: Bei der Schussgeschwindigkeitsmessung toppte er alle anderen Teilnehmer mit seinem Ergebnis von 49 km/h!

Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agibas, Alexander Auer, Luca Kindermann, René Schiebel, Alexander Schmid, Richard Wittke

Tore:
2x Adnan Agirbas, 1x Alexander Auer, 3x Luca Kindermann

+~+~+~+

25.05.2008

F1-Junioren verpassen knapp die Pokalränge beim Baluscup in Senden

Haarscharf schrappten unsere F-Junioren am Sonntag an der 6er-Finalrunde des Baluscup Turniers in Senden vorbei. Ein Treffer mehr und einer der schönen Pokale wäre unser gewesen.

Mit dem ersten Spiel gegen den FV Senden II startete die Mannschaft sehr gut ins Turnier, beherrschte das Spiel und konnte mit zwei Treffern von Adnan und Luca den Spielsieg sichern.

Gegen den SV Oberelchingen war das Spiel sehr ausgeglichen und keine Mannschaft kam recht zum Zuge. Hier hatten wir aber ein bisschen Pech: Als auf dem unmittelbar nebenan gelegenen Platz das dortige Spiel abgepfiffen wurde, schauten unsere Jungs kurz verunsichert zum Schiedsrichter und kassierten in diesem Moment einen unhaltbaren Lupfer. Leider bestand jetzt keine Chance zum Ausgleich, denn direkt danach wurde auch unser Spiel abgepfiffen. Diese Niederlage war umso ärgerlicher, als sie uns nachher den Aufstieg kostete.

Gegen den TSG Ehingen gingen wir zunächst durch einen schönen Treffer von Luca in Führung, aber die starke Gegnermannschaft glich umgehend aus und nutzte darauf einen Wechsel in unserer Verteidigung sofort aus, um in Führung zu gehen. Hier fehlte es leider auch bei unserer Mannschaft vorne am konsequenten Zusammenspiel, so dass wir das Blatt nicht mehr zu unseren Gunsten wenden konnten.

Gegen den VfL Ulm/Neu-Ulm II konnten wir und dann jedoch wieder gut behaupten. Den ersten Treffer von Adnan verschlief unser Gegner regelrecht. Danach spielte unser Team weiter sehr motiviert, hatte aber bei der Chancenverwertung geradezu haarsträubendes Pech: Zuerst donnerte Luca frei vorm Tor den Ball an den rechten Pfosten, kurz darauf schoss Richard in genauso viel versprechender Position den linken Pfosten ab. Immerhin erhöhte Adnan kurz vor dem Abpfiff unsere Führung mit einem grandiosen, weiten Freistoß direkt ins Netz noch auf 2:0.

Insgesamt erreichten wir bei diesem Turnier den siebten Platz unter 15 Mannschaften.


Ergebnisse im Einzelnen:
SVB – FV Senden II 2:0
SVB – SV Oberelchingen 0:1
SVB – TSG Ehingen 1:2
SVB – VfL Ulm/Neu-Ulm II 2:0







Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Matthias Diener, Simon Fuchs, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Lena Tiltscher, Richard Wittke

Tore:
3x Adnan Agirbas, 2x Luca Kindermann

+~+~+~+

08.09.2007
Erich-Winkler-Pokalturnier in Unterfahlheim
Zweiter Platz für unsere F1

 
Beim Erich-Winkler-Pokalturnier des VfR Unterfahlheim zeigte unsere F1-Mannschaft eine tolle Leistung.

Im ersten Spiel gegen den SV Nersingen waren sie spielerisch die überlegene Mannschaft und kaum zu stoppen – das Spielgeschehen fand fast ausschließlich vor dem gegnerischen Tor statt. Hier erzielten unsere Jungs einen verdienten 5:0 Sieg.

Das zweite Spiel gegen den VfL Bühl war dann deutlich ausgeglichener. Bühl verfügte über zwei sehr schnelle Stürmer, die unsere Jungs leider nicht in den Griff bekamen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Bühl das 0:1. Eigentlich kein Beinbruch, aber jetzt kam in der zweiten Halbzeit auch noch Pech dazu: Unsere Attacken auf das Bühler Tor wollten einfach nicht gelingen. Trotz schöner Torchancen ging der Ball nicht ins Netz. Bühl hatte mehr Glück und erhöhte noch auf 0:2. Schade! 

Dafür zeigten unsere Spieler im letzten Spiel gegen den VfR Unterfahlheim wieder ihre Spielstärke. Obwohl viele Torchancen nicht verwertet werden konnten, erzielten sie in der ersten Halbzeit drei und in der zweiten weitere vier Tore und gingen so mit einem 7:0 Sieg vom Platz. 

Ein wenig schmerzlich war natürlich, dass sie dieses Jahr den Pokal an den VfL Bühl abtreten mussten, aber das hervorragende Torverhältnis von 12:2 Toren war trotzdem ein super Ergebnis für unsere Jungs! Eine phantastische Leistung der gesamten Mannschaft – weiter so!

Im Einsatz waren:
Luca Malleber (TW), Alexander Auer, Luca Kindermann, Oliver Richter, Christoph Roelofs, René Schiebel, Samuel Span, Florian Windeisen, Richard Wittke 

Tore:
1x Alexander Auer, 2x Oliver Richter, 8x Florian Windeisen, 1x Richard Wittke

+~+~+~+

Heute waren schon 33 Besucher (74 Hits) hier!