Website für den Jahrgang 1999 beim SVB!
SV Beuren - Jahrgang 1999 - F1 Vorbereitung
Navigation

 

2007 und 2008

Spielberichte über Vorbereitungs- und Freundschaftsspiele


07.04.2008
Vorbereitungsspiel F1 – TSV Buch 1      1:7 (0:4)


Gegen den TSV Buch lief es für unsere F1 überhaupt nicht gut. Sie bekamen die drei starken Angreifer der Bucher Mannschaft nicht in den Griff, scheiterten am souveränen gegnerischen Torwart und hatten auch bei ihrem eigenen Spiel unerklärlich deutliche Probleme: Bälle kamen zu kraftlos, Pässe erreichten ihr Ziel nicht. So stand es schon zur Halbzeitpause 0:4 gegen uns.

In der zweiten Halbzeit kamen unsere Spieler dann zu ihren ersten echten Chancen in diesem Spiel. Ein toller Schuss von Luca krachte aber leider gegen den Außenpfosten. Dafür konnte Olli kurz darauf ein Tor zum mittlerweile 1:6 erzielen. Insgesamt endete das Spiel 1:7.

Fazit: Das war zum Glück nur ein Freundschaftsspiel. Kopf hoch – im ersten Punktespiel am Freitag kämpft Ihr wieder um den Sieg!

Im Einsatz waren:
Matthias Diener (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, Oliver Richter, René Schiebel, Alexander Schmid, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
1x Oliver Richter

+~+~+~+

04.04.2008
Vorbereitungsspiel F1 - SV Biberach 1      2:3 (1:1)


Der SV Biberach 1 hatte sich im Freundschaftsspiel gegen unsere F1-Junioren offensichtlich vorgenommen, diesmal sicher zu gewinnen und lieferte unseren Jungs damit ein spannendes und schwieriges Match. Gleich zu Anfang kassierten wir aufgrund eines Verteidigungsfehlers das 0:1. Daraufhin gestaltete sich die erste Halbzeit jedoch ziemlich ausgeglichen, wenn auch die Biberacher deutlich mehr Torchancen erspielten. Dennoch glich Adnan kurz vor der Pause mit einem grandiosen Freistoß von der Mittellinie direkt ins gegnerische Netz zum 1:1 Halbzeitstand aus.

In der zweiten Halbzeit ging Biberach schnell wieder in Führung, als unser Torwart knapp daneben griff und konnte mit einem darauffolgenden Freistoß unmittelbar vor dem Strafraum noch zum 3:1 erhöhen. Unsere Mannschaft kämpfte jetzt zwar wesentlich engagierter und provozierte mehrere Eckbälle – konnte aber leider keinen davon in ein Tor verwandeln. Nach einem Foul im Strafraum wurde uns kurz vor Schluss noch ein Strafstoß zugesprochen, den Adnan sicher zum 2:3 verwandelte.

Insgesamt ein Spiel, in dem unsere F1 bei besserer Chancenverwertung mehr hätte erreichen können, wobei Biberach spielerisch auf dem heimischen Platz nicht viel anbrennen ließ.

Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Alexander Auer, Michael Bertele, Matthias Diener, Luca Kindermann, René Schiebel, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
1x Adnan Agirbas, 1x Oliver Richter

+~+~+~+

01.04.2008
F1 erspielt gegen Holzheim 1 ein Unentschieden (3:3)

Bei diesmal frühlingshafteren Temperaturen fand daheim das 3. Vorbereitungsspiel unserer F1 gegen die F1 des TSV Holzheim statt. Unsere Jungs legten sich mächtig ins Zeug und waren in der ersten Halbzeit auch die deutlich tonangebende Mannschaft. Das Problem ist aber nach wie vor, dass trotz zahlreicher toll erarbeiteter Torchancen viel zu wenig Treffer verwandelt werden können.

Das Spiel fand in der ersten Halbzeit großteilig vor dem Holzheimer Tor statt, aber Tore für uns fielen zunächst nicht. Schließlich gelang Adnan der erste Treffer zum 1:0. Der Konter der Holzheimer führte aber postwendend zum Ausgleich. Kurz vor der Pause konnte Luca aber noch den durchaus verdiente Führungstreffer zum 2:1 Halbzeitstand erzielen.

In der zweiten Hälfte des Matches griffen zunächst unsere Jungs mehrfach an. Richard erhöhte unsere Führung auf 3:1. Aber jetzt kam unser Gegner in Fahrt und das Spiel gestaltete sich deutlich ausgeglichener. Unsere Jungs verpassten es, rechtzeitig auf mehr Defensive umzustellen, was sich umgehend rächte. Einen Torschuss der Holzheimer bekam Olli im Tor nicht sicher zu fassen, so dass der Anschlusstreffer zum 3:2 fiel. Kurz darauf umlief der Holzheimer Sturm erneut unsere Verteidigung und konnte zum 3:3 ausgleichen. Jetzt hatten die Holzheimer Oberwasser. Fast wäre ihnen noch ein weiteres Tor geglückt, aber Olli parierte souverän.
Unsere Mannschaft versuchte noch, in den letzten Spielminuten erneut die Führung zu erzielen, aber trotz toller Spielzüge konnten sie leider keinen weiteren Treffer landen.

Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Matthias Diener, Luca Kindermann, René Schiebel, Alexander Schmid, Samuel Span, Lena Tiltscher, Richard Wittke

Tore:
1x Adnan Agirbas, 1x Luca Kindermann, 1x Richard Wittke

+~+~+~+

25.03.2008
F1-Junioren unterliegen im Vorbereitungsspiel gegen Weißenhorn mit 1:7 Toren.


Beim Freundschaftsspiel gegen die F1 des FV Weißenhorn hatten unsere Jungs in jeder Hinsicht starken Gegenwind! In der ersten Halbzeit war der Wind so heftig, dass unserem Torhüter kein Abschlag gelang: Der Ball wurde derartig gebremst, dass er nach wenigen Metern wieder zu Boden plumpste. Ein echter Vorteil für die auch sonst eher überlegenen Weißenhorner!
Schon nach wenigen Sekunden erzielten diese das 1:0 und in schneller Folge noch zwei weitere Tore. Nachdem unsere Spieler sich von diesem ersten Schreck erholt hatten, starteten sie eigene Angriffe, hatten aber auch dabei Pech mit dem Wind - ein eigentlich bombensicherer Torschuss wurde wieder vom Wind so abgebremst, dass der Ball direkt vor der Torlinie liegen blieb.
Der Konter von Weißenhorn jedoch führte gleich wieder zum Erfolg und zum 4:0. Wieder und wieder kämpften sich unsere Jungs gegen den Wind vors gegnerische Tor. Luca und Matthias versuchten es aus allen möglichen Positionen heraus – aber der Ball wollte nicht ins Tor der Weißenhorner! Wenigstens konnte der nächste Konter der Gegner abgeblockt werden.
Unsere Spieler wollten es jetzt wissen und griffen mit schönem Zuspiel erneut an und jetzt gelang es Richard, endlich einen Treffer für Beuren zum 4:1 zu erzielen! Weißenhorn blieb in dieser Halbzeit aber die eindeutig überlegene Mannschaft und erhöhte bis zur Pause noch auf 1:6.

In der zweiten Halbzeit hatten wir dann den Wind auf unserer Seite. Jetzt wirkte das Spiel auch gleich wesentlich ausgeglichener. Leider konnten unsere Spieler den Vorteil des Rückenwindes nicht so gut nutzen wie die Weißenhorner zuvor. Allerdings kamen auch die Gegner jetzt nicht mehr richtig zum Zuge. Viele schöne Torchancen unseres Teams konnten leider nicht verwertet werden. Kurz vor dem Ende schoss Weißenhorn dann doch noch ein weiteres Tor zum 1:7 Endstand.

Ein ziemlich frustrierendes Erlebnis für unsere Mannschaft, die grundsätzlich gar nicht schlecht und mit viel Engagement spielte. Den Einfluss des Windes hatten die Jungs aber schlichtweg unterschätzt. Trotz allem war dieses Vorbereitungsspiel keine durchweg unangenehme Erfahrung, da die beiden gegnerischen Teams wirklich freundschaftlich und mit viel Sportsgeist miteinander umgingen.

Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Matthias Diener, Luca Kindermann, René Schiebel, Alexander Schmid, Samuel Span, Lena Tiltscher, Richard Wittke

Tore:
1x Richard Wittke

+~+~+~+

19.03.2008
F1-Junioren siegen im ersten Vorbereitungsspiel gegen den Holzschwanger SV


Bei frostigen Temperaturen absolvierte unsere F1 ihr erstes Vorbereitungsspiel beim Holzschwanger SV.

Die Umstellung auf den Rasen fiel den Jungs sichtlich schwer und auch die Kälte war in den Bewegungen der Mannschaft deutlich zu spüren. Zu unserem Glück ging es den Holzschwangern ebenso! Auch wenn das Spiel zunächst ziemlich chaotisch startete, konnten unsere Spieler doch schon in der ersten Halbzeit zahlreiche Torchancen erarbeiten, die aber allesamt nicht verwertet wurden. Es war frustrierend: Das Spiel fand überwiegend in der gegnerischen Hälfte statt, verschiedenste Spieler schossen aufs Tor – und kein Ball traf! Gegen Ende der ersten Halbzeit gelang Adnan endlich der befreiende Führungstreffer! Der Konter der Holzschwanger landete zu unserem Glück mit Schmackes am Torpfosten. So stand es zur Halbzeitpause 0:1 für unser Team!

Auch nach der Pause gelang es keinem der beiden Teams, das Spiel schön aufzubauen. Aber es fehlte nicht an Kampfeslust, so dass trotzdem einige spannende Szenen und gute Torchancen zustande kamen. Adnan sorgte noch mit seinem zweiten Treffer für die 0:2 Führung. Allerdings gelangte jetzt auch der HSV vor unser Tor: Matthias wehrte zwar den Ball ab, bekam ihn aber nicht zu fassen, so dass dem Gastgeber im Nachschuss der Anschlusstreffer zum 1:2 glückte.

Der Spielaufbau und die Chancenverwertung müssen noch deutlich gesteigert werden. Trotzdem war der Sieg ein guter Auftakt in die Rasensaison! Weiter so!

Im Einsatz waren:
Matthias Diener (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, Christoph Roelofs, René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
2x Adnan Agirbas

+~+~+~+

31.10.2007
Freundschaftsspiel
TSV Holzheim 1 – SV Beuren 1               4:7 (1:5)


Unsere F1-Mannschaft trat im letzten Rasenplatz-Spiel vor der Winterpause gegen den TSV Holzheim 1 an. Ein schöner Saisonabschluss bei Flutlicht und sehr frischen Temperaturen!

Das Match unserer F1 gegen die Holzheimer F1 begann mit einem Patzer unsererseits: Gleich beim ersten Angriff der Holzheimer Stürmer verfehlte unsere Verteidigung den Ball und auch Torwart Olli griff daneben. Dieses rasche 1:0 ließen unsere Jungs aber mitnichten auf sich sitzen – jetzt drehten sie auf! Luca Malleber verlängerte einen Torschuss von Adnan zum Ausgleichstreffer. Auf seine Kappe ging auch das nächste Tor: Ein schönes Kombinationsspiel von Adnan, Luca Kindermann und Luca Malleber führte zur 1:2 Führung. Ein Foul an Adnan im Strafraum verschaffte uns einen Strafstoß, den Adnan selbst souverän zum 1:3 verwandelte. Das nächste Tor bereitete wieder Adnan vor und Luca Kindermann schoss zielsicher zum 1:4 ins Netz. Kurz vor der Pause holte sich Luca Kindermann erneut den Ball und traf zum 1:5 Halbzeitstand.

Sehr motiviert kamen unsere Jungs nach dem Seitenwechsel auf den Platz. Kurz nach dem Anpfiff bereits schnappte sich Richard den Ball und erhöhte die Führung zum 1:6. Das nächste Tor bereitete Luca Kindermann vor: Er passte zu Richard, der wiederum den Ball sicher zum 1:7 einschob. Jetzt wurde es Holzheim aber zu bunt: Sie wehrten sich heftig und erfolgreich. Da unsere Spieler im Torrausch die Verteidigung beklagenswert vernachlässigten, konnte sich Holzheim relativ ungehindert zu unserem Tor durcharbeiten und noch drei Treffer erzielen. Ein Strafstoß brachte Holzheim allerdings kein weiteres Torglück: Der Ball ging direkt an die Latte und prallte ab. 

Fazit: Die Verteidigung, die unsere Jungs gerne auf die leichte Schulter nehmen, ist noch verbesserungswürdig. Ansonsten ein tolles Spiel von unserer F1, die geschlossen und stark als Team auftrat. Auch die Kondition der Spieler, die ohne Auswechselmöglichkeit jeweils komplette 40 Minuten spielten, war beachtlich. Tolle Leistung!

Im Einsatz waren:
Oliver Richter (TW), Adnan Agirbas, Luca Kindermann, Luca Malleber, Sascha Roelofs, Samuel Span, Richard Wittke

Tore:
1x Adnan Agirbas, 2x Luca Kindermann, 2x Luca Malleber, 2x Richard Wittke

+~+~+~+

31.08.2007
Vorbereitung  gegen Senden
F1 verliert 0:5

 
Gegen einen starken Gegner aus Senden hatte unsere F-Jugend am Freitag wenig Chancen. Die Sendener waren unserem Team körperlich und spielerisch deutlich überlegen.

In der ersten Halbzeit hielten sie dennoch tapfer dagegen und mussten "nur" zwei Tore einstecken. In der zweiten ließen dann die Kräfte nach und der Gegner traf noch drei weitere Male.

Im Einsatz waren:
Tim Klug (TW), Alexander Auer, Luca Kindermann, Luca Malleber, Christoph Roelofs, René Schiebel, Samuel Schultheiß, Richard Wittke

+~+~+~+ 

29.08.2007
Erstes Vorbereitungsspiel gegen Biberach 1
F1 erzielt ein Unentschieden


Im ersten Spiel dieser Saison zeigten unsere F1-Junioren sehr schönen Fußball. Die Mannschaft spielte toll zusammen und erarbeitete eine Torchance nach der anderen. Aber leider fehlte es ganz deutlich am Abschluss. Hier hatte der Gegner jedoch keine Hemmungen...

So lief es etwas unglücklich: In der ersten Halbzeit fand das Spiel fast ausschließlich vor dem gegnerischen Tor statt, mindestens fünf schöne Torchancen unsererseits wurden leider nicht verwandelt – und kurz vor dem Abpfiff kontern die Gegner und erzielen sofort das 0:1!

Diese Scharte wollten unsere Jungs in der zweiten Halbzeit dann gleich auswetzen. Und jetzt war Ihnen das Glück hold: Nach einem wunderschönen Kombinationsspiel von Samuel Span, Luca Kindermann und Luca Malleber verwandelte letzterer das Tor zum Ausgleich! Das restliche Spiel kam keine Mannschaft mehr wirklich zum Zug und es bleibt beim 1:1.

Fazit: Ein schönes Spiel, ein toller Mannschaftseinstand und die Einsicht, dass am Abschluss noch gearbeitet werden sollte…

Im Einsatz waren:
Tim Klug/Simon Fuchs (TW), Alexander Auer, Luca Kindermann, Tim Klug, Luca Malleber, Christoph Roelofs, René Schiebel, Samuel Schultheiß, Samuel Span, Richard Wittke

Tor:
Luca Malleber 

+~+~+~+

Heute waren schon 33 Besucher (67 Hits) hier!